Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Zimmer 19

Tom Babylon-Serie 2


von Marc Raabe
Sprecher Sascha Rotermund
2 MP3-CDs, 684 Min.
erschienen bei Hörbuch Hamburg
ISBN-13: 978-3957131713

Inhalt
Der neue Thriller von Bestsellerautor Marc Raabe
Ein Snuff-Film sprengt die Eröffnungsveranstaltung der Berlinale. 1800 Stars und Prominente sehen einen Mord vor laufender Kamera. Das Opfer: die Tochter des regierenden Bürgermeisters Otto Keller. Der Täter droht: Bei diesem Mord wird es nicht bleiben.
Tom Babylon vom LKA und die Psychologin Sita Johanns ermitteln unter Hochdruck. Doch eine Gruppe von Prominenten um Otto Keller mauert. Der Bürgermeister hat etwas zu verbergen. Noch am Tatort stößt Tom Babylon auf eine verängstigte Zeugin: Sie ist elf Jahre alt und stumm – und ihre Ähnlichkeit mit Toms vermisster Schwester Viola reißt alte Wunden auf. Die Ereignisse überschlagen sich, als die Tochter eines weiteren Berliner Prominenten entführt wird. Plötzlich stellt Sita Johanns fest, es gibt eine Verbindung zwischen ihr und den Opfern: Ein furchtbares Ereignis in ihrer Jugend – und die Zahl Neunzehn.

Meinung
Ein Snuff-Film sprengt die Eröffnungsveranstaltung der Berlinale. 1800 Stars und Prominente sehen einen Mord vor laufender Kamera. Das Opfer: die Tochter des regierenden Bürgermeisters Otto Keller. Der Täter droht: Bei diesem Mord wird es nicht bleiben.
Tom Babylon vom LKA und die Psychologin Sita Johanns ermitteln unter Hochdruck. Doch eine Gruppe von Prominenten um Otto Keller mauert. Der Bürgermeister hat etwas zu verbergen. Noch am Tatort stößt Tom Babylon auf eine verängstigte Zeugin: Sie ist elf Jahre alt und stumm – und ihre Ähnlichkeit mit Toms vermisster Schwester Viola reißt alte Wunden auf. Die Ereignisse überschlagen sich, als die Tochter eines weiteren Berliner Prominenten entführt wird. Plötzlich stellt Sita Johanns fest, es gibt eine Verbindung zwischen ihr und den Opfern: Ein furchtbares Ereignis in ihrer Jugend – und die Zahl Neunzehn.

Nach "Schlüssel 17" ist "Zimmer 19" der zweite Band um Tom Babylon und Sita Johanns. Beide Geschichten sind abgeschlossen, so dass sie auch getrennt gehört werden können, um die Rahmenhandlung aber besser nachvollziehen zu können, sollte man auch "Schlüssel 17" kennen.

"Zimmer 19" ist mindestens genau so spannend wie der erste Band und beleuchtet weiter Toms Vergangenheit, die überraschende Zusammenhänge mit der von Sita hat, die teilweise wirklich haarsträubend sind.
Neben der großen Spannung um den Snuff-Film hat diese Geschichte auch politische Aspekte, die überaus spannend sind.
Wie schon im ersten Band beginnt die Geschichte mit einem Paukenschlag und hält ihre atemberaubende Spannung konstant durch die ganze Geschichte. Hier gibt es keine ruhige Minute und das Level lässt niemals nach. Ihre Hochklassigkeit verdankt die Geschichte auch den beiden sympathischen Hauptpersonen, die mit Persönlichkeit und Vielschichtigkeit aus dem Leben gegriffen sind. Beide haben dunkle Flecken in der Vergangenheit und agieren großartig zusammen.

Gelesen wird "Zimmer 19" von einer meiner Lieblingsstimmen im deutschen Hörbuch-Bereich, Sascha Rotermund. Seine Art zu lesen, macht die Geschichte noch spannender und verleiht ihr eine dichte Atmosphäre. Seine große Erfahrung und sein enormes Repertoire hört man ihm in jeder Sekunde an - phantastisch gelesen!

Das Cover in blutrot zeigt eine große graue 19, vor der eine schwarze Feder aufragt.
Verpackt sind die beiden MP3-CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten kurze Informationen zu Autor und Sprecher enthält.

Fazit
Großartige Spannung, gelungener Nervenkitzel - ein Plot, der es in sich hat und in jeder Minute überzeugt. Sprecher und Produktion tun ihr Übriges, um dieses Hörbuch zu einem echten Highlight zu machen.
Ganz klar die volle Punktzahl und eine Hörempfehlung!



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.hoerbuch-hamburg.de