Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Zauberblütenzeit

Im Alten Land, Band 3


von Gabriella Engelmann
Sprecherin Eva Gosciejewicz
1 MP3-CD, 422 Min.
erschienen im Argon Verlag
ISBN 978-3839894422

Inhalt
Mädels-Wochenenden in der Hamburger »Villa zum Verlieben« sind für die Freundinnen Leonie, Nina und Stella die Gelegenheit, einander ihr Herz auszuschütten: Nina muss verkraften, dass ihr Freund Alexander sich in eine andere verliebt hat. Leonie ist überglücklich mit Markus, doch ihre Pension »Apfelparadies« im Alten Land läuft nach dem teuren Umbau längst nicht so gut wie erhofft. Und für Stella wird es immer schwieriger, ihren Job als Innenarchitektin und die Patchwork-Familie mit drei Kindern unter einen Hut zu bekommen.
Da ist es ein wahrer Segen, dass die drei Freundinnen einander haben – dass im Alten Land Herzen heilen können und sich ganz unerwartet neue Chancen auftun.

Meinung
Mädels-Wochenenden in der Hamburger »Villa zum Verlieben« sind für die Freundinnen Leonie, Nina und Stella die Gelegenheit, einander ihr Herz auszuschütten: Nina muss verkraften, dass ihr Freund Alexander sich in eine andere verliebt hat. Leonie ist überglücklich mit Markus, doch ihre Pension »Apfelparadies« im Alten Land läuft nach dem teuren Umbau längst nicht so gut wie erhofft. Und für Stella wird es immer schwieriger, ihren Job als Innenarchitektin und die Patchwork-Familie mit drei Kindern unter einen Hut zu bekommen.
Da ist es ein wahrer Segen, dass die drei Freundinnen einander haben – dass im Alten Land Herzen heilen können und sich ganz unerwartet neue Chancen auftun.

„Zauberblütenzeit“ ist der dritte Band der „Im Alten Land-Reihe“ von Gabriella Engelmann.
Ich kenne zwar die ersten beiden Bände nicht, es fiel mir aber trotzdem leicht, der Geschichte zu folgen, da Zusammenhänge gut erklärt wurden.

Eine ganz besondere Geschichte über die außergewöhnliche Freundschaft dreier Frauen, die sich in ihren Höhen und Tiefen begleiten. Auch wenn sie zwischenzeitlich nicht mehr zusammen in der großen Villa in Hamburg leben, ist ihre Freundschaft sehr eng und sie unterstützen sich gegenseitig.
Dadurch, dass die Geschichte zwischen den drei Freundinnen hin und her wechselt, gibt es eine besondere Dynamik im Erzählfluss und es wird nie langweilig. Ihre Sorgen und Nöte sollten beinahe jedem bekannt sein, so kann sich der Hörer leicht mit ihnen identifizieren. Auch Romantik und Humor kommen nicht zu kurz, so dass die Handlung bunt ist, wie das echte Leben. Vielfältige Themen machen die Geschichte abwechslungsreich und sorgen auch für unterschiedliche Stimmungen. Im Verlauf der Handlung entwickeln sich alle drei weiter, machen Pläne oder gehen neue Lebenswege. Am Ende fügt sich alles, so wie man es sich erhofft.
Gabriela Engelmanns Schreibstil ist eingängig und sehr einfühlsam. Sie beschreibt die Freundin lebensnah und sehr authentisch und auch das Setting ist überaus gelungen.

Gelesen wird „Zauberblütenzeit“ von Eva Gosciejewicz, die mit ihrer warmen, einfühlsamen Stimme genau die Richtige für die Geschichte ist. Charmant und erfrischend führt sie durch die Geschichte und es macht Freude, ihr zuzuhören.

Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten, kurzen Informationen zu Autorin und Sprecherin auch ein Rezept für Marmelade enthält, das ich in Kürze ausprobieren werde :-)

Fazit
Stimmungsvoller und warmherziger Roman für Frauen voller Freundschaft und Zuneigung.
Ich wurde gut unterhalten und vergebe vier von fünf Sternen.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de