Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Twilight Mysteries (12)

Die neuen Folgen
Folge 12 - Maximum


Paul Burghardt
Sprecher Dagmar Bittner, Martin Sabel, Thomas Nero Wolff, Paul Burghardt, Detlef Tams, Marc Schülert, Tanya Kahana, Kerstin Draeger, Kim Hasper u.a.
Audio-Download, ca. 71 Min.
erschienen bei Stein / Hardt
ASIN B083R8W82Q

Inhalt
Dr. Zephyre, Nina und Dave befinden sich in den Fängen der Baphomet-Sekte. Sie müssen tatenlos zuzusehen, wie Zephyres alter Feind Jonathan Rust das schicksalsträchtigste Ritual der Menschheitsgeschichte durchführt.

Alles läuft auf ein unausweichliches Finale hinaus, das nicht nur für unsere parawissenschaftlichen Ermittler zu einem furchtbaren Ende führen könnte. Jede Hoffnung scheint verloren. Doch sind ihnen wirklich alle Hände gebunden?
Meinung
Dr. Zephyre, Nina und Dave befinden sich in den Fängen der Baphomet-Sekte. Sie müssen tatenlos zuzusehen, wie Zephyres alter Feind Jonathan Rust das schicksalsträchtigste Ritual der Menschheitsgeschichte durchführt.

Alles läuft auf ein unausweichliches Finale hinaus, das nicht nur für unsere parawissenschaftlichen Ermittler zu einem furchtbaren Ende führen könnte. Jede Hoffnung scheint verloren. Doch sind ihnen wirklich alle Hände gebunden?
Die Handlung setzt erneut genau am Schluss der voran gegangenen Folge ein und hat dadurch ein sehr fließendes und stimmiges Intro. In dieser Folge findet ein Brüderpaar zueinander und ein beängstigendes Ritual findet statt. Können Dr. Zephyre, Nina und Dave die Baphomet-Sekte aufhalten?

Die komplette Handlung ist kurzweilig und hält einen konstanten Spannungsbogen, der hier und da mit humorvollen Einlagen gespickt ist, was die spannende Grundstimmung ein wenig auflockert. Natürlich gibt es auch ziemlich gruselige übernatürliche Ereignisse, die den Geschehnissen genau die richtige Würze geben und das Hörspiel zu einer hörenswerten und gut erzählten Produktion machen.

Besonders das Soundkonzept, das den Grusel perfekt unterstützt, ist hervorragend gewählt. Die Atmosphäre wird getragen von passenden Geräuschen und Soundeffekten und auch die Sprecher sind erneut hervorragend besetzt. Die Vielfalt der Geräuschkulisse und die musikalische Untermalung sind stimmig und detailreich und überaus dynamisch.

Marc Schülert ist wieder als Dr. Zephyre zu hören, er harmoniert mit der Rolle und macht einen sehr starken Charakter aus ihr. Auch die übrigen Rollen sind wieder hervorragend umgesetzt und wirken authentisch und lebendig. Zu hören sind u.a. Tanya Kahana und Kim Hasper. Das Team aus Dr. Zephyre, Nina und Dave ist einfach großartig besetzt und harmoniert auf jede erdenkliche Weise.

Fazit
Erneut eine überaus spannende und mysteriöse Folge, die mit enormer atmosphärischer Dichte aufwartet. Die geschickt eingestreuten amüsanten Einlagen lockern zugleich auf und steigern die Spannung.
Klares Plus für Story, Sprecher und Produktion und von uns gern die volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.twilightmysteries.de