Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Sonne und Beton



von Felix Lobrecht
Sprecher Felix Lobrecht
4 Audio CDs, 252 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3785780671

Inhalt
Ein heißer Sommer. Vier Jungs in den Hochhausschluchten der Großstadt. Eine folgenschwere Entscheidung.

In seinem von der Kritik gefeierten Debütroman erzählt Felix Lobrecht in schnellen Dialogen voller Witz eine Geschichte mitten aus der sozialen Realität der Häuserblocks, wo Gewalt und Langeweile den Alltag prägen.

Meinung
Ein heißer Sommer. Vier Jungs in den Hochhausschluchten der Großstadt. Eine folgenschwere Entscheidung.

In seinem von der Kritik gefeierten Debütroman erzählt Felix Lobrecht in schnellen Dialogen voller Witz eine Geschichte mitten aus der sozialen Realität der Häuserblocks, wo Gewalt und Langeweile den Alltag prägen.

Ich bin großer Felix Lobrecht-Fan und so habe ich mich sehr gefreut, als sein Debütroman auch als Hörbuch erschien. Natürlich musste ich ihn sofort hören und ich bin nicht enttäuscht worden.
Der Roman erzählt die Geschichte von vier Heranwachsenden in einem Berliner Problemviertel. Besonders schön finde ich dabei den Bezug auf Orte, Straßen und Viertel, mit denen Berliner sicher noch mehr anfangen können, als ich, aber diese Orte machen den Roman umso lebendiger und authentischer.
Natürlich ist der Roman kein großer literarischer Wurf, er erzählt einfach die Geschichten vieler Charaktere, die, auch wenn Felix Lobrecht betont, dass sie nicht autobiographisch sind, einfach aus dem Leben gegriffen sind.
Eine leichte Geschichte, die stellenweise zum Nachdenken anregt und einfach gut unterhält.

Erzählt wird „Sonne und Beton“ von Autor Felix Lobrecht selbst. Wer ihn schon als Stand Up-Comedian kennt und seinen ganz besonderen Charme mag, wird diese Art zu erzählen lieben. Mir hat sie überaus gut gefallen.

Das Cover zeigt rote und blaue Hochhäuser, über denen die Sonne steht. In der Sonne ist auch gleich der Titel zu lesen. Die besondere Farbgebung und das stilisierte Motiv springen sofort ins Auge und machen neugierig.
Verpackt sind die vier CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten auch kurze Informationen zu Felix Lobrecht enthält.

Fazit
Leichte Geschichte voller Humor, witziger Dialoge und Lokalkolorit, das den besonderen Charme ausmacht.
Von uns gibt es ganz klar die volle Punktzahl.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de