Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Rebecca



Daphne du Maurier
Sprecher Jens Wawrczeck
3 MP3-CDs, 17h 40m
erschienen bei Goldbek Records
ISBN 978-3-948210-00-7

Inhalt
Total verliebt und gleich verheiratet. Romantisch, oder? Die Zukunft sieht rosig aus und man könnte glatt die ganze Welt umarmen. Könnte ...
Wenn da nur diese eine Person nicht wäre, deren Glanz alles überstrahlt, insbesondere den eigenen. Die längst verstorbene Ex. "Rebecca", strahlend schön, von allen angebetet und geradezu tödlich perfekt. Daphne Du Mauriers obsessive Eifersuchtsstory war wie gemacht für den Master of Suspense Alfred Hitchcock. Und für Jens Wawrczeck, der den Erfolgsroman jetzt als fulminantes Ohrenkino präsentiert - aber Vorsicht: "Rebecca" kann zu obsessivem Hörverhalten führen. Das Hörbuch "Rebecca" (3 mp3-CD) ist die Neuheit aus der "Jens Wawrczeck liest - verfilmt von Hitchcock" Reihe von der es demnächst 2 Boxen und weitere Neueinspielungen geben wird.

Meinung
Total verliebt und gleich verheiratet. Romantisch, oder? Die Zukunft sieht rosig aus und man könnte glatt die ganze Welt umarmen. Könnte ...
Wenn da nur diese eine Person nicht wäre, deren Glanz alles überstrahlt, insbesondere den eigenen. Die längst verstorbene Ex. "Rebecca", strahlend schön, von allen angebetet und geradezu tödlich perfekt. Daphne Du Mauriers obsessive Eifersuchtsstory war wie gemacht für den Master of Suspense Alfred Hitchcock. Und für Jens Wawrczeck, der den Erfolgsroman jetzt als fulminantes Ohrenkino präsentiert - aber Vorsicht: "Rebecca" kann zu obsessivem Hörverhalten führen. Das Hörbuch "Rebecca" (3 mp3-CD) ist die Neuheit aus der "Jens Wawrczeck liest - verfilmt von Hitchcock" Reihe von der es demnächst 2 Boxen und weitere Neueinspielungen geben wird.

"Gestern träumte ich, ich wäre wieder auf Manderley..."
Welcher Hitchcock-Fan kennt diesen berühmten Satz nicht? Und was der Master of Suspense perfekt verfilmt hat, wird hier von Jens Wawrczeck als atemberaubendes Hörbuch dargeboten, dass der großartigen Verfilmung in nichts nachsteht, da es der Phantasie noch mehr Spiel lässt.
Die Geschichte ist stark und lebt von ihren starken, präsenten Charakteren. Die junge Mrs. de Winter ist schüchtern und unerfahren und lässt sich zu oft von der seltsamen Haushälterin drangsalieren, trotzdem verkörpert sie eine starke Rolle. Ebenso ihr Mann Maxim, dessen Beweggründe ich nicht so ganz durchschauen konnte, aber das ging mir schon im Film so. Ihn umgibt ein Geheimnis, das ständig präsent zwischen dem jungen Ehepaar schwebt, das aber zu Anfang nicht ganz greifbar erscheint. Die Charakterentwicklung der Hauptperson war jedenfalls sehr interessant und spannend nachzuverfolgen.

Daphne du Maurier hat mit einfachen Mitteln eine grandiose Atmosphäre geschaffen, die von Anfang bis Ende fasziniert. Auch ihr Schreibstil ist fesselnd und wird von Sprecher Jens Wawrczeck famos in Szene gesetzt. Seiner Art zu erzählen, hört man die Leidenschaft für die Hitchcock-Verfilmungen an und ebenso wie in den voran gegangenen Produktionen begeistert er auf ganzer Ebene.

Das Cover ist im Stil der anderen Titel der Reihe gehalten und hat dieses Mal einen blauen Rahmen. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Film.
Verpackt sind die drei MP3-CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten sowie die Titel der einzelnen Kapitel präsentiert.
Im beiliegenden Booklet findet sich ein Vorwort von Jens Wawrczek, Informationen über die Autorin und ihren Bestseller und ein Text von Monty Arnold und eine Übersicht über die bereits erschienenen Folgen.

Fazit
Ein grandioser Film, eine grandiose Lesung, "Rebecca" begeistert mich seit Jahren und auch hier hat Wawrczeck erneut einen Volltreffer geliefert.
Volle Punktzahl und eine absolute Hörempfehlung!




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.kuehlpr.de