Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Professor van Dusen und der lange Weg nach Oz

Professor van Dusen - Neuer Fall 25


Marc Freund
Sprecher Bernd Vollbrecht, Nicolai Tegeler, Josephine Schmidt, Tommy Morgenstern, Tobias Nath, Stefan Staudinger, Dana Friedrich, Marion von Stengel, Reinhard Scheunemann, Torsten Münchow, Martin Sabel, Jörg Hengstler
1 Audio-CD, ca. 65 Min.
erschienen bei Allscore
ASIN B08W7DWZNQ

Inhalt
Einen Professor van Dusen kann nichts aufhalten. Nicht einmal ein herabfallender Hotel-Kronleuchter, der für eine Leiche sorgt. Am nächsten Morgen besteigen der Professor und Hutchinson Hatch dennoch einen Autobus, der sie von Monterey nach San Francisco bringen soll. An Bord befinden sich Schauspieler, die auf dem Weg zu dem großartigen Theaterregisseur Dr. Wizard sind. Unter ihnen auch die junge Dorothy und der Hund Toto. Van Dusen muss einen kühlen Kopf bewahren, denn er weiß, dass auch ein Mörder mitfährt. Und dieser wartet nur auf eine passende Gelegenheit, erneut zuzuschlagen.

Meinung
Einen Professor van Dusen kann nichts aufhalten. Nicht einmal ein herabfallender Hotel-Kronleuchter, der für eine Leiche sorgt. Am nächsten Morgen besteigen der Professor und Hutchinson Hatch dennoch einen Autobus, der sie von Monterey nach San Francisco bringen soll. An Bord befinden sich Schauspieler, die auf dem Weg zu dem großartigen Theaterregisseur Dr. Wizard sind. Unter ihnen auch die junge Dorothy und der Hund Toto. Van Dusen muss einen kühlen Kopf bewahren, denn er weiß, dass auch ein Mörder mitfährt. Und dieser wartet nur auf eine passende Gelegenheit, erneut zuzuschlagen.

Der 25. Fall, eine Jubiläumsfolge für Professor van Dusen und Hutchinsons Hatch! Für diese Folge hat man sich im Hause Allscore etwas ganz besonderes einfallen lassen, einen Kriminalfall, der die Akteure aus „Der Zauberer von Oz“ vereint und Parallelen in der Handlung finden lässt. Eine tolle Idee, die auch hervorragend umgesetzt wurde.
Der Fall ist zugleich spannend wie unterhaltsam und lässt den Hörer immer wieder Ausschau halten nach weiteren Details aus der berühmten Geschichte.
Die Geschichte ist schlüssig, wird spannend erzählt und baut schnell Atmosphäre auf. Der gute Fluss, in dem die Ereignisse voran getrieben werden, lässt keine Langeweile aufkommen, zu beschäftigt ist der Hörer, den neuen Hinweisen zu folgen und eine eigene Theorie zu entwickeln. Der Fall ist nicht von Anfang an zu durchschauen und hält seine Spannung konstant.

Die musikalische Untermalung passt wieder einmal hervorragend und kann noch zusätzlich die Atmosphäre unterstreichen. Geschickt eingesetzte und sehr detailreiche Geräusche schaffen Stimmung.

Auch die Sprecher spielen wieder großartig zusammen. Wieder mit hervorragender Leistung Bernd Vollbrecht als Professor van Dusen und Nicolai Tegeler als Hutchinson Hatch. Besonders die versnobt-arrogante Ader van Dusens kann von Bernd Vollbrecht sehr gut transportiert werden – ein Hörgenuss.
In weiteren Rollen sind Josephine Schmidt, Tommy Morgenstern, Tobias Nath, Stefan Staudinger, Dana Friedrich, Marion von Stengel, Reinhard Scheunemann, Torsten Münchow, Martin Sabel und Jörg Hengstler zu hören.

Das Cover mit dem markanten roten Rahmen weist sofort die Zugehörigkeit zur Serie aus.
Verpackt ist die CD im Jewelcase. Im CD-Einleger sind neben Cast- und Produktionsdaten, die bereits erschienenen Folgen zu finden.

Fazit
Eine außergewöhnliche Jubiläumsfolge, die Spaß macht und einen spannenden Kriminalfall bietet. Besonders schön die Parallelen zu „Der Zauberer von Oz“, die hier in einen Krimi verlegt wurden.
Wieder ein gelungener Fall für die Denkmaschine, der alles vereint, was man von einem guten Hörspiel erwartet. Story, Sprecher, Produktion und Geräuschkulisse sind passend und bescheren eine vergnügliche Hörspielstunde.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.allscore.de