Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Pheromon (2)

Sie sehen dich



von Rainer Wekwerth, Thariot
Sprecher Mark Bremer
1 MP3-CD, 580 Min.
erschienen im Rubikon Audioverlag
ISBN 978-3945986660

Inhalt
Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen!
Stell dir vor, du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt.
Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!
Mitreißende Science-Fiction von den Bestsellerautoren Rainer Wekwerth und Thariot.

Meinung
Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen!
Stell dir vor, du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt.
Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!
Mitreißende Science-Fiction von den Bestsellerautoren Rainer Wekwerth und Thariot.
Nachdem Jake im ersten Teil noch ein ganz normaler Highschoolschüler war, der zusammen mit Freunden entdeckt, dass eine großflächige Verschwörung im Gange ist, deren Anhänger nicht davor zurückschrecken, Menschen zu verletzen und zu töten, zieht in diesem Teil die Spannung noch einmal ordentlich an. Wer steckt hinter der Verschwörung und was sind die Ziele der Verschwörer? Klar ist nur, dass immer mehr Menschen involviert sind, der Polizei kann man nicht mehr trauen und auch Jakes enge Angehörige und die seiner Freunden scheinen unter dem Einfluss seltsamer Mächte zu stehen. Für Jake, der Emotionen anderer riechen kann, verströmen diese Menschen plötzlich einen eigenartig süßlichen Geruch.
Im zweiten Handlungsstrang, der 100 Jahre später spielt, folgen wir einer jungen Anwältin, die den Auftrag bekommt, über Jake zu recherchieren. Warum will jemand Informationen zu einer Person, die vor 100 Jahren lebte? Und warum lösen diese Recherchen sofort einen Alarm beim FBI aus, das die junge Frau verfolgen lässt? Welche Rolle spielt dabei ihr Auftraggeber? Fragen über Fragen, die die Stimmung und Spannung weiter anheizen und sie langsam einer Verschwörung auf die Spur kommen lassen, die nun schon seit über 100 Jahren existiert.
Erst später verknüpfen sich die beiden Handlungsstränge zu einem großen Ganzen und überraschen immer wieder. Während die Handlung im Lauf der Ereignisse immer mehr an Tempo aufnimmt, kommen Spannung und auch Actionszenen nicht zu kurz. Die Idee zur Geschichte ist unglaublich spannend und wurde sehr gut umgesetzt. Der Erzählfluss ist stimmig und auch die Sprache angenehm. Die Geschichte lässt sich wohl am besten im Genre dystopische Science Fiction ansiedeln und ist die beste, spannendste, die ich seit langem gehört habe. Spannung pur, eine durchdachte Geschichte und sympathische Protagonisten, die im Kampf um das Schicksal der Welt stehen, was will man mehr?

Gelesen wird „Pheromon“ von Mark Bremer, dem es mühelos gelingt, atmosphärische Spannung aufzubauen und das Knistern der Geschichte zu übertragen. Seine Art zu lesen heizt die Stimmung an und die verschiedenen Stimmfarben, die er den einzelnen Protagonisten zukommen lässt, macht die Handlung lebendig und die Personen gut zu unterscheiden. Toll gelesen, eine Stimme, der man gern zuhört.

Das Cover in schwarz zeigt ein Insekt in leuchtenden Gelb- und Blautönen. Über dem Insekt prangt der Titel in großen, weißen Buchstaben. Das Cover springt sofort ins Auge und macht neugierig auf den Inhalt. Die Ähnlichkeit zum Cover des ersten Teils macht sofort deutlich, dass es sich hier um die Fortsetzung handelt.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Jewelcase aus Kunststoff. Im Inneren finden sich die Produktionsdaten.

Fazit
Unglaublich spannende Story mit gutem Fluss und tollem Sprecher, der sie grandios in Szene setzt.
Volle Punktzahl und unbedingte Hörempfehlung!



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.rubikon-audioverlag.de