Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Ostseegruft

Pia Korittkis fünfzehnter Fall


von Eva Almstädt
Sprecherin Anne Moll
4 Audio CDs, 278 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3785781050

Inhalt
Kommissarin Pia Korittki steht am Grab einer Freundin, als ein Unbekannter die Trauerfeier stört und behauptet, dass der Tod kein Unfall gewesen sei. Doch als Pia nachhaken will, ist der Mann verschwunden. Pia beginnt zu recherchieren - und findet heraus, dass sich ihre Freundin von jemandem verfolgt gefühlt hat. Und dann erfährt sie, dass auch auf die Ex-Frau des Witwers ein Mordanschlag verübt wurde...

Meinung
Kommissarin Pia Korittki steht am Grab einer Freundin, als ein Unbekannter die Trauerfeier stört und behauptet, dass der Tod kein Unfall gewesen sei. Doch als Pia nachhaken will, ist der Mann verschwunden. Pia beginnt zu recherchieren - und findet heraus, dass sich ihre Freundin von jemandem verfolgt gefühlt hat.

Eva Almstädt startet den Krimi „Ostseegruft“ eher gemächlich. Hauptfigur Pia Korittki hat von ihrem Chef zwei Tage Zeit bekommen zu beweisen, dass der Tod ihrer alten Schulfreundin Kirsten kein Unfalltod, sondern ein Mord war. Pia taucht tief ins Lebensumfeld ihrer alten Freundin ein und befragt Familie und Freunde, dabei werden die einzelnen Personen des Buches detailliert eingeführt und in Stellung zueinander gebracht.
Natürlich passiert auch in Pias Privatleben wieder einiges. Viele Stammhörer warten wahrscheinlich brennend darauf, dass ein neuer Mann in Pias Leben tritt und genau mit dieser Erwartung spielt die Autorin gekonnt.
Nach und nach, mit dem Erkennen vielfältiger Spuren, erfahren wir mehr über Kirstens Tod und dessen Verknüpfung zu einem älteren Fall und die Spannung steigt konstant an. Insgesamt ist "Ostseegruft" ein spannender, kompakter Fall, der den Krimi-Liebhaber bestens unterhält und lange Zeit im Dunkeln hält.

Gelesen wird das Hörbuch von Anne Moll, die auch schon die anderen Korittki-Fälle eingelesen hat. Auch hier kann sie wieder überzeugen und den Hörer mit ihrer atmosphärischen Stimme an das Hörbuch fesseln.

Fazit
Spannender Kriminalfall mit toller Sprecherin, der gut unterhält.
Ich bin schon gespannt auf den nächsten Fall und darauf, wie es in Pias Privatleben weiter geht.
Vier von fünf Punkten.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de