Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Offen für alles



Lilly Blank
Gelesen von Anja Lehmann, Katja Körber, Brigitte Trübenbach
Download & Streaming, 12h 9m
erschienen im Argon Verlag
ISBN 978-3-7324-5781-6

Inhalt
Eine Liebeskomödie, die frischen Wind in die Bettlaken weht:
In Vivianes Leben ist eigentlich alles in bester Ordnung. Bis ihre beste Freundin Claudia gelassen erwähnt, dass sich ihr Mann regelmäßig mit anderen Frauen vergnügt – und Claudia das so gar nicht stört. Viviane ist entsetzt, und mit Schrecken wird ihr bewusst: In ihrem Ehebett wird auch nur noch geschlafen. Jeder auf seiner Seite, versteht sich.
Und obwohl Viviane ihren Mann Karl über alles liebt, spürt sie selten – ähm, wann eigentlich zuletzt? – das Bedürfnis, ihm die Kleider vom Leib zu reißen. Karl – und das tut richtig weh – geht es umgekehrt genauso. Gemeinsam beschließen sie, ihre Ehe zu öffnen, um ihre Liebe zu retten.

Meinung
Eine Liebeskomödie, die frischen Wind in die Bettlaken weht:
In Vivianes Leben ist eigentlich alles in bester Ordnung. Bis ihre beste Freundin Claudia gelassen erwähnt, dass sich ihr Mann regelmäßig mit anderen Frauen vergnügt – und Claudia das so gar nicht stört. Viviane ist entsetzt, und mit Schrecken wird ihr bewusst: In ihrem Ehebett wird auch nur noch geschlafen. Jeder auf seiner Seite, versteht sich.
Und obwohl Viviane ihren Mann Karl über alles liebt, spürt sie selten – ähm, wann eigentlich zuletzt? – das Bedürfnis, ihm die Kleider vom Leib zu reißen. Karl – und das tut richtig weh – geht es umgekehrt genauso. Gemeinsam beschließen sie, ihre Ehe zu öffnen, um ihre Liebe zu retten.

Lily Blank hat eine schöne, lustige Geschichte geschrieben, die mitten ins Herz der Zielgruppe piekst und deutlich macht, dass so manches scheinbar langweiliges Leben, nicht mit Phantasien konkurrieren kann und doch gar nicht so schlecht ist, wie die Betroffenen manchmal denken. Dabei erzählt sie die Geschichte mit einem Schmunzeln und gibt nur unterschwellig einen kleinen Denkanstoß.
Zwischendurch hätte ich mir manchmal noch mehr Humor gewünscht, dafür weniger Klischees, aber insgesamt war „Offen für alles“ eine schöne, warme Geschichte mit liebenswerten Charakteren.

Die Sprecherinnen, die den einzelnen Rollen Stimme verleihen, spielen allesamt gefühlvoll und lebensnah. Man nimmt ihnen die Rolle komplett ab und fühlt mit ihnen.

Fazit
Humorvolle, warme Geschichte, die Spaß macht und gut unterhält.
Wir vergeben vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de