Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer

Boisen & Nyborg ermitteln, Band 3


von Anette Hinrichs
Sprecherin Vera Teltz
2 MP3-CDs, ca. 9h 10m
erschienen bei Random House Audio
ISBN 978-3837152333

Inhalt
Ganz Dänemark feiert. Einer mordet. Was geschah in der Mittsommernacht?

In Egernsund an der jütländischen Küste verbrennt die Leiche eines jungen Mädchens unter den Holzscheiten eines Sankt-Hans-Feuers. Wurde die deutsche Austauschschülerin mit türkischen Wurzeln Opfer eines grausamen Ritualmordes? Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg von der deutsch-dänischen Sondereinheit übernehmen den Fall und stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Die Bewohner der beschaulichen dänischen Küstenstadt sind sich einig: Der Täter kommt von außerhalb. Als eine Spur zu den Betreibern der örtlichen Ziegelei führt, beginnt der Zusammenhalt der eingeschworenen Gemeinschaft zu bröckeln ...

Meinung
In Egernsund an der jütländischen Küste verbrennt die Leiche eines jungen Mädchens unter den Holzscheiten eines Sankt-Hans-Feuers. Wurde die deutsche Austauschschülerin mit türkischen Wurzeln Opfer eines grausamen Ritualmordes? Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg von der deutsch-dänischen Sondereinheit übernehmen den Fall und stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Die Bewohner der beschaulichen dänischen Küstenstadt sind sich einig: Der Täter kommt von außerhalb. Als eine Spur zu den Betreibern der örtlichen Ziegelei führt, beginnt der Zusammenhalt der eingeschworenen Gemeinschaft zu bröckeln …

Ein neuer Fall für das deutsch-dänische Ermittlungsteam, den ich dieses Mal als nicht ganz so stark empfand, wie die beiden Vorgänger. Auch dieser Fall ist spannend und bedient neben dem eigentlichen Mord auch viele andere aktuelle Themen wie Mobbing und Fremdenfeindlichkeit. Trotzdem fehlte mir irgendetwas, das ich nicht genau benennen kann, was die Geschichte weniger fesselnd machte als die Vorgänger. Gut gefallen hingegen hat mir die Zusammenarbeit des Teams und die Weiterentwicklung der Hauptcharaktere, die gut zusammen arbeiten und deren Privatleben auch wieder eine große Rolle spielt.
Alles in allem haben wir eine spannende Geschichte, ohne unnötige Längen und in gutem Stil erzählt, der bestens unterhält und nicht von Anfang an zu durchschauen ist.

Erzählt wird "Nordlicht" von Vera Teltz, deren Stimme gut zur Geschichte passt und die Spannung und Atmosphäre aufbaut. Ihre Stimme ist markant und hat eine starke Ausstrahlung, was die Geschichte noch intensiver macht.

Fazit
Spannender Kriminalfall mit interessantem Ermittlerteam und starker Sprecherin.
Von uns gibt es vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.random-house-audio.de