Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Niemalswelt



von Marisha Pessl
Sprecherin Julia Nachtmann
2 MP3-CDs, ca. 493 Min.
erschienen bei Silberfisch
ISBN 978-3745600995

Inhalt
Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp einem Autounfall. Unter Schock und vom Regen durchnässt kehren sie ins Haus zurück. Doch dann klopft ein geheimnisvoller Unbekannter an die Tür und eröffnet ihnen das Unfassbare: Der Unfall ist wirklich passiert und es gibt nur einen Überlebenden. Die Freunde sind in einer Zeitschleife zwischen Tod und Leben gefangen, in der sie dieselben elf Stunden immer wieder durchlaufen – bis sie sich geeinigt haben, wer von ihnen überlebt. Der Schlüssel zur Entscheidung scheint Jims Tod zu sein – in ihrer Verzweiflung beginnen die Freunde nachzuforschen, was wirklich mit ihm passiert ist, in jener Nacht, in der er in den Steinbruch stürzte. Und langsam wird klar, dass sie alle etwas zu verbergen haben …

Meinung
Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp einem Autounfall. Unter Schock und vom Regen durchnässt kehren sie ins Haus zurück. Doch dann klopft ein geheimnisvoller Unbekannter an die Tür und eröffnet ihnen das Unfassbare: Der Unfall ist wirklich passiert und es gibt nur einen Überlebenden. Die Freunde sind in einer Zeitschleife zwischen Tod und Leben gefangen, in der sie dieselben elf Stunden immer wieder durchlaufen – bis sie sich geeinigt haben, wer von ihnen überlebt. Der Schlüssel zur Entscheidung scheint Jims Tod zu sein – in ihrer Verzweiflung beginnen die Freunde nachzuforschen, was wirklich mit ihm passiert ist, in jener Nacht, in der er in den Steinbruch stürzte. Und langsam wird klar, dass sie alle etwas zu verbergen haben …

„Niemalswelt“ wird aus der Sicht von Bee erzählt, die vor einem Jahr ihren Freund Jim verlor und den Verlust nur ertragen kann, indem sie sich von ihren gemeinsamen Freunden fernhält und den Eltern in ihrem kleinen Café hilft. Der Schmerz über den Verlust ist so groß, dass sie nicht in der Lage ist, die gemeinsamen Freunde zu treffen. Das ändern sich, als sie eine Einladung von ihnen erhält, die sie spontan annimmt und so wird eine Reihe Ereignisse losgetreten, die absolut unvorhersehbar waren. Nach einem Unfall sind die Freunde in einer Zeitschleife gefangen, in der sie von einem mysteriösen Wächter besucht werden, der sie anhält abzustimmen und sich zu entscheiden, wer von ihnen überleben soll. Natürlich glaubt keiner der Jugendlichen den Ausführungen des verrückten Mannes und so gehen sie irgendwann alle schlafen. Aber als sie aufwachen merken sie, dass kein neuer Tag begonnen hat, es ist wieder gestern und jeder von ihnen muss seine eigenen Dämonen besiegen, um zu einem gültigen Abstimmungsergebnis zu kommen, das der Wächter annimmt.

Diese Geschichte fesselt von Anfang an, die Stunden verfliegen und man kann einfach nicht aufhören zu lauschen und zu erfahren, wie es mit den Protagonisten weiter geht. Der lebendige Erzählstil, der immer wieder von Spannungselementen durchzogen wird, ist überaus gelungen und auch das Tempo, in dem die Geschichte voran gebracht wird, ist genau richtig gewählt. Überraschungen, ungeahnte Wendungen und Spannung wechseln sich ab und bescheren einen Roman, der etwas ganz Besonderes ist.

Erzählt wird „Niemalswelt“ von Julia Nachtmann, deren hypnotisierende Stimme bestens geeignet ist für Spannungstitel. Auch hier gelingt es ihr wieder mühelos, die Akteure lebendig werden zu lassen und besonderes die Hauptfigur Bee zu vertonen. Toll gelesen, ein wahrer Genuss für die Ohren und ein weiterer Pluspunkt für dieses Hörbuch.

Das Cover ist wunderschön und ansprechend. Rosa- und pinkfarbene Rosen sind vom Regen bedeckt und auch die Buchstaben des Titels scheinen im Regen zu verschwimmen. Bei diesem Bild muss man das Hörbuch einfach in die Hand nehmen, um auch die Inhaltsangabe zu lesen.
Verpackt sind die beiden MP3-CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten und kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin bereithält.

Fazit
Spannende Fantasy-Geschichte, die von einer tollen Sprecherin hervorragend in Szene gesetzt wird.
Von uns ganz klar die volle Punktzahl und eine absolute Hörempfehlung.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.silberfisch-hoerbuch.de