Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Mutterherz

Rizzoli-&-Isles-Serie, Band 13


von Tess Gerritsen
Sprecher Tanja Geke, Irina von Bentheim
2 MP3-CDs, 9h 54m
erschienen bei Random House Audio
ISBN‎ 978-3837159776

Inhalt
Du weißt, etwas stimmt nicht. Doch niemand glaubt dir ... Endlich ein neuer Fall für Rizzoli & Isles von SPIEGEL-Bestsellerautorin Tess Gerritsen!

Der brutale Mord an einer Krankenschwester hält Detective Jane Rizzoli und Gerichtsmedizinerin Maura Isles in Atem. Noch in Arbeitskleidung wurde ihr der Schädel eingeschlagen. Hat sie einen Dieb überrascht oder hat jemand auf sie gewartet? Was Jane da gar nicht gebrauchen kann, ist ihre Mutter, die sie permanent wegen der vermeintlich entführten Nachbarstochter anruft. Zudem sind da noch diese unfreundlichen Neuen in der Straße – mit denen ist etwas nicht koscher, glaubt Angela. Jane wischt alle Warnungen beiseite. Doch Angelas Bauchgefühl trügt nicht und bringt sie in höchste Gefahr …

Meinung
Der brutale Mord an einer Krankenschwester hält Detective Jane Rizzoli und Gerichtsmedizinerin Maura Isles in Atem. Noch in Arbeitskleidung wurde ihr der Schädel eingeschlagen. Hat sie einen Dieb überrascht oder hat jemand auf sie gewartet? Was Jane da gar nicht gebrauchen kann, ist ihre Mutter, die sie permanent wegen der vermeintlich entführten Nachbarstochter anruft. Zudem sind da noch diese unfreundlichen Neuen in der Straße – mit denen ist etwas nicht koscher, glaubt Angela. Jane wischt alle Warnungen beiseite. Doch Angelas Bauchgefühl trügt nicht und bringt sie in höchste Gefahr …

Rizzoli und Isles, ein tolles Team, das mir schon von Anfang an viel Spaß gemacht und immer wieder spannende und überzeugende Fälle gelöst hat. Autorin Tess Gerritsen vereint in ihren Romanen spannenden Krimi mit charismatischen Hauptfiguren und medizinischen Details, die exakt recherchiert sind und die Fälle noch glaubhafter machen.
Leider muss ich sagen, dass dieser Band etwas hinter den früheren zurück bleibt. Angela ist mir zu präsent, zu nervig und zu sehr damit beschäftigt, die Nachbarschaft auszuspionieren. Da gerät der eigentliche Fall fast ins Hintertreffen und bleibt ein wenig auf der Strecke. Alle Figuren außer Angela wirken etwas verblasst, Daniel und Gabriel werden kaum erwähnt - schade. Der eigentliche Fall um Amy ist sehr spannend und nicht von Anfang an zu durchschauen. Dieser Teil hat mir sehr gut gefallen und konstant die Spannung gehalten.
Vielleicht muss man beim 13. Fall mal leicht daneben greifen, ich freue mich jedenfalls schon auf den 14. und Rizzoli und Isles in hoffentlich altem Charme.

Gelesen wird "Mutterherz" von Tanja Geke und Irina von Bentheim. Tanja Geke ist routinierte Hörbuchsprecherin mit großem Charme und toller Stimme und spricht auch die Rizzoli in der TV-Serie. Sie reißt den Hörer mit und versprüht besondere Atmosphäre.
Irina von Bentheim, ebenfalls erfahrene Hörbuch- und Synchronsprecherin liest ebenfalls mitreißend, spannend und voller Gefühl - zusammen mit Tanja Geke bildet sie ein tolles Team.

Fazit
Guter Thriller mit spannenden Elementen, aber leider zu viel Angela. Die Sprecherinnen machen einen hervorragenden Job und die Produktion ist hochwertig gelungen wie immer.
Rizzoli und Isles sind einfach Kult!
Vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.penguinrandomhouse.de