Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Midnight Tales (55)

Ausgeliefert


Markus Topf
Sprecher Martin Kautz, Boris Tessmann, Uschi Hugo, Helmut Krauss, Daniela Hoffmann, Katrin Heß, Moritz Jasperbrinkmann, Peter Flechtner, Alex Bolte
Audio-Download, ca. 20 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-96762-181-5

Inhalt
Nach einem Flugzeugabsturz liegt Andreas Berthold im Koma. Niemand kann ihn hören. Sein Flehen. Seine Verzweiflung. Er ist gefangen im Selbst und droht, daran zu zerbrechen. Eine Geschichte über das Leben, den Tod und die Veränderungen dazwischen.
Bekannte und beliebte Synchronstimmen, orchestraler Soundtrack und alptraumhaft-realistische Sounds. Ein wahrhaft fesselndes Hörspiel-Erlebnis! Tauchen Sie ein in die Welt der „Midnight Tales“.
Betreten auf eigene Gefahr.

Meinung
Nach einem Flugzeugabsturz liegt Andreas Berthold im Koma. Niemand kann ihn hören. Sein Flehen. Seine Verzweiflung. Er ist gefangen im Selbst und droht, daran zu zerbrechen. Eine Geschichte über das Leben, den Tod und die Veränderungen dazwischen.

Ein Szenario, das wohl beinahe jeder fürchtet: Man liegt im Krankenhaus, ist bei vollem Bewusstsein und kann sich trotzdem niemandem mitteilen - furchtbar! Rund um diese Horrorvorstellung dreht sich die 55. Folge der Reihe Midnight Tales. Die Folge ist überaus bedrückend und spannend und hat, wie schon fast in der Reihe üblich ein sehr überraschendes Ende.
Mich begeistert immer wieder die Vielfalt der Reihe, keine Folge ist wie die andere und es kommen immer wieder überraschende Themen, die durchweg Spaß machen, unterhalten, gruseln und faszinieren.

Die Sprecher sind überzeugend in ihren Rollen und das Zusammenspiel untereinander funktioniert reibungslos. Besonders Martin Kautz spielt voller Intensität und kann die angstvolle Stimmung hervorragend tragen. Die Dialoge sind realistisch, spannend und atmosphärisch stark. Die Spannung bleibt weit oben und wird von der Soundkulisse gestützt, die mit vielen kleinen Details echte Atmosphäre aufbaut.

Fazit
"Midnight Tales" kann es einfach! Keine Folge ist wie die andere, sie haben nur eines gemeinsam – sie sind übermäßig gut!


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.facebook.com/ContendoMedia