Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Luzifer junior (3)

Einmal Hölle und zurück


Von Jochen Till
Sprecher Christoph Maria Herbst
2 Audio CDs, ca. 162 Min.
erschienen bei Der Audio Verlag
ISBN 978-3742404541

Inhalt
Der Teufel höchstpersönlich wurde vom Chefsessel der Hölle gestürzt und der mysteriöse neue Herrscher der Unterwelt führt Schlimmes im Schilde. Klar, dass Luzifer junior, einziger Sohn des verschollenen Höllenfürsten, sein Internat in der Menschenwelt verlässt, um unten nach dem Rechten zu sehen. In Begleitung seiner besten Freunde Lilly, Gustav und Aaron sowie Krankenschwester Miriam, die sich inzwischen als Spion-Dämon im Geheimdienst Ihrer Satanität entpuppt hat, versucht er zu retten, was zu retten ist. Dabei gerät er in höllische Gefahr.

Meinung
Der Teufel höchstpersönlich wurde vom Chefsessel der Hölle gestürzt und der mysteriöse neue Herrscher der Unterwelt führt Schlimmes im Schilde. Klar, dass Luzifer junior, einziger Sohn des verschollenen Höllenfürsten, sein Internat in der Menschenwelt verlässt, um unten nach dem Rechten zu sehen. In Begleitung seiner besten Freunde Lilly, Gustav und Aaron sowie Krankenschwester Miriam, die sich inzwischen als Spion-Dämon im Geheimdienst Ihrer Satanität entpuppt hat, versucht er zu retten, was zu retten ist. Dabei gerät er in höllische Gefahr.

Nachdem schon die ersten beiden Teile um die Abenteuer von Luzifer junior einen Mordshörspaß gebracht haben und wir miterleben durften, wie Luzie Schüler des Internats St. Fidibus wurde, ist es besonders schön, dass auch der dritte Teil, in dem Luzie seinem Vater, dem entmachteten Fürsten der Hölle zur Hilfe eilt, dem in nichts nachsteht.
Autor Jochen Till hat mit Luzies Welt, sowohl über- als auch unterirdisch, ein tolles Umfeld für eine grandiose und lustige Geschichte geschaffen, die mit ihren Figuren überzeugt und bestens unterhält. Besonders die Freunde Luzie, Lilly und Aaron mag ich mit ihren Macken und Eigenheiten besonders, sie machen einfach Spaß.

Großartig ist auch der Sprecher Christoph Maria Herbst, der es versteht, großen Hörspaß zu präsentieren. Jede Figur hat ihre eigene Stimmlage und Ticks, die den Wiedererkennungswert erhöhen und beinahe an ein Hörspiel erinnern. Besonders die Interpretation von Azrael war wieder einmal herrlich :-) Hut ab für diese Leistung, Herr Herbst, einfach großartig!

Das Cover, das dieses Mal in gelb gehalten ist, zeigt Luzie und seine Freunde am Tor zur Hölle. Machart und Farbgebung lassen sofort an ein Hörbuch für Kinder denken und sind sehr gut gewählt. Die Illustration orientiert sich an den bisher erschienenen Teilen, was eine Zuordnung zur Reihe einfach macht.
Verpackt sind die beiden CDs in einem Jewelcase zum Klappen, das im Einleger die Cast- und Produktionsdaten, sowie Auszüge aus dem weiteren Programm von DAV enthält.

Fazit
Tolle Geschichte mit viel Witz und liebenswerten Figuren, die von keinem anderen Sprecher besser hätte umgesetzt werden können.
Volle Punktzahl und schon jetzt große Vorfreude auf den nächsten Band.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.der-audio-verlag.de