Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer


Michael Ende
Sprecher Christoph Maria Herbst
6 Audio-CDs, 462 Min.
erschienen bei Silberfisch
ISBN 978-3-86742-261-1

Inhalt
Der weltberühmte Michael Ende-Klassiker als ungekürzte Lesung von Christoph Maria Herbst
Lukas der Lokomotivführer lebt mit seiner Lokomotive Emma auf der Insel Lummerland. Eines Tages bringt das Postschiff ein rätselhaftes Paket: ein Baby! Als Jim Knopf, der kleine Junge aus dem Paket, größer wird, ist bald nicht mehr genug Platz für alle Bewohner auf der kleinen Insel. So verlassen Jim, Lukas und Emma ihre Heimat und gehen auf große Abenteuerfahrt. Eine unglaubliche Geschichte über Freundschaft und Mut, mit fantastischen Gestalten und voller Überraschungen …

Meinung
Wer kennt sie nicht, die Geschichte um Jim Knopf und seinen Freund Lukas, den Lokomotivführer? Was viele von uns aus unserer Kindheit nur aus der „Augsburger Puppenkiste“ kennen, wurde vom Düsseldorfer Marionetten-Theater und dem Silberfisch Verlag in ein ungekürztes Hörbuch verwandelt und es bezaubert noch genauso wie früher.
Dieses Hörbuch ist wie eine Reise zurück in die Kindheit, in der man noch einmal zusammen mit Jim, Lukas, Emma, Prinzessin Li Si und dem Scheinriesen Herrn Tur Tur auf große Fahrt gehen darf.

Leben erhält die Inszenierung durch die hervorragende und markante Stimme von Christoph Maria Herbst und natürlich von der Musik, die die Stimmung belebt und sehr liebevoll arrangiert wurde. Herbst bringt eine sehr bildhafte Leistung, die es vermag, die Phantasie anzukurbeln.

Das Cover, das ganz in gelb gehalten ist, zeigt Jim, Lukas und Sprecher Herbst neben dem titelgebenden Schriftzug. Der Name der Geschichte von Michael Ende sagt genug aus, um sich sofort auf das Hörbuch zu stürzen und es in die Hand zu nehmen.
Verpackt sind die sechs CDs in einzelnen Papiertüten in einer Klappdeckelbox aus Pappe. Neben Informationen zu Autor und Sprecher sind auch die Produktionsdaten im Einleger zu finden.

Fazit
Überdurchschnittliche Hörbuchproduktion der bekannten Geschichte von Michael Ende, die trotz ihres Alters definitiv noch nicht an Reiz verloren hat.
Guter Sprecher, schöne musikalische Arrangements und natürlich die wunderbare Geschichte machen aus diesem Hörbuch pures Hörvergnügen für große und kleine Ohren.
Unbedingt anhören – es lohnt sich!



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.silberfisch-hoerbuch.de