Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Inselleuchten

Ein Ostsee-Hörbuch
Rügen-Reihe - Teil 2


von Marie Merburg
Sprecherin Ilka Teichmüller
6 Audio Cds,409 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3785780954

Inhalt
Endlich durchatmen! Als Jule bei ihrer Schwester auf Rügen ankommt, fällt ihr eine riesige Last von den Schultern. Wie sehr ihr Leben in München - und ihr Exfreund - sie eingeengt haben, merkt sie erst jetzt so richtig. Doch mit den Füßen im warmen Ostseesand geht es ihr gleich viel besser. Und dann eröffnet sich ihr auch noch eine unerwartete Chance: Sie soll ein altes Schlosshotel auf Vordermann bringen. Alles könnte perfekt sein. Wenn da nur nicht ihr unausstehlicher neuer Chef wäre ...

Meinung
Endlich durchatmen! Als Jule bei ihrer Schwester auf Rügen ankommt, fällt ihr eine riesige Last von den Schultern. Wie sehr ihr Leben in München - und ihr Exfreund - sie eingeengt haben, merkt sie erst jetzt so richtig. Doch mit den Füßen im warmen Ostseesand geht es ihr gleich viel besser. Und dann eröffnet sich ihr auch noch eine unerwartete Chance: Sie soll ein altes Schlosshotel auf Vordermann bringen. Alles könnte perfekt sein. Wenn da nur nicht ihr unausstehlicher neuer Chef wäre...

Jule steht am Ende einer Beziehung und hat noch dazu ihren Job verloren. Zusammen mit ihrer Dogge Muffin macht sie sich auf den Weg, auf Rügen ihre Schwester zu besuchen. Sie und ihr neuer Partner nehmen Jule begeistert auf und schnell findet sie nicht nur Freunde, sondern auch einen neuen Job, überhaupt scheint es Rügen gut mit ihr zu meinen.
Rügen ist ein idyllisches Setting für diese Geschichte und jeder, der schon einmal dort war, wird die Orte wieder erkennen, die in der Geschichte genannt werden. Dazu gibt es eine witzige, unterhaltsame und natürlich auch romantische Liebesgeschichte, bei der es jedoch manchmal ein bißchen zu rund läuft. Das macht „Inselleuchten“ teilweise vorhersehbar und ist mir persönlich zu viel heile Welt. Wer jedoch eine leichte Sommer-Urlaubsgeschichte sucht, mit der man sich berieseln lassen kann, während man den Strandurlaub genießt, ist mit diesem Hörbuch bestens bedient.

Gelesen wird „Inselleuchten“ von Ilka Teichmüller, deren Stimme sehr gut zur Geschichte passt und die Jules Emotionen hervorragend trägt und so schnell Atmosphäre aufbaut. Ich habe ihr gern zugehört, sie hat eine angenehme Stimme, die man immer wieder hören kann.

Das Cover spricht sofort an, zu sehen ist ein Fahrrad, das im Seegras am Strand vor blauem Himmel steht. Bunte Luftballons steigen auf und im Hintergrund ist das Meer zu sehen. Dieses Bild passt sehr schön zur Geschichte und verspricht ein leichten, unterhaltsamen Urlaubsroman.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten auch kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
„Inselleuchten“ ist eine leichte Geschichte, die sehr romantisch und idyllisch und damit perfekte Unterhaltung für den Strandurlaub ist.
Vier von fünf Punkten.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de