Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (5)

Langeooger Dünenblut


Frank Hammerschmidt
Sprecher Matthias Keller, Dana Friedrich, Gerrit Schmidt-Foß, Pat Murphy, Roman Wolko u.a.
1 Audio-CD, ca. 60 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-945757-95-6

Inhalt
Moin, Sonne, Strand...und Blut. Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Nach Burnout und Infarkt gibt der erfolgreiche Banker Steffen Wiesner seinen Job auf und zieht mit seiner Frau Lena auf die Insel Langeoog. Hier, fernab von der Hektik der Großstadt, möchten sie ein neues Leben beginnen. Doch erwarten die beiden hier nicht nur Insel-Idylle und skurrile Nachbarn, sie werden auch noch in einen Mordfall verwickelt.

Meinung
Nach Burnout und Infarkt gibt der erfolgreiche Banker Steffen Wiesner seinen Job auf und zieht mit seiner Frau Lena auf die Insel Langeoog. Hier, fernab von der Hektik der Großstadt, möchten sie ein neues Leben beginnen. Doch erwarten die beiden hier nicht nur Insel-Idylle und skurrile Nachbarn, sie werden auch noch in einen Mordfall verwickelt.

Autor Frank Hammerschmidt hat sich hier eine gute norddeutsche Geschichte ausgedacht, die nicht nur einen spannenden Kriminalfall enthält, sondern auch hohen Unterhaltungswert hat. Aber nicht nur der Mordfall ist spannend, auch die Suche nach dem Täter, der den armen Hund des Paares auf dem Gewissen hat, bleibt spannend, auch wenn der Hörer hier natürlich schon eine Ahnung hat, wer als Täter in Frage kommt. Zusammen mit den Akteuren kommt der Hörer immer mehr Hinweisen auf die Spur, die eine spannende Geschichte erzählen. Dabei ist das Erzähltempo gut gewählt und auch der Stil überzeugt gänzlich.

Geräuschkulisse und musikalische Untermalung sind wieder einmal reichhaltig und detailreich und steigern noch die Stimmung. Hier wurde nicht gegeizt und das stützt noch einmal die Atmosphäre.
Auch die Sprecher bilden ein gutes Team und erwecken ihre Rollen wunderbar zum Leben. Die Stimmen sind authentisch und spielen sehr gut miteinander.
Lediglich die Bäckereiverkäuferin war mit ihrem gewollt norddeutschen Akzent ein wenig drüber, aber darüber kann man bei einem solch kurzen Auftritt gut hinwegsehen.

Das Cover zeigt Dünen und Dünengras, im Vordergrund ragt eine Hand aus dem Sand.
Zu haben ist die CD in einem Jewelcase aus Kunststoff. Im Einleger sind die Cast- und Produktionsdaten, sowie Informationen zu den bereits erschienenen Teilen zu finden.

Fazit
Inselkrimi mit norddeutschem Charme, der leichte Hörspielunterhaltung mit guten Sprechern kombiniert.
Von uns gibt es vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.contendomedia.de