Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (23)

Das Dünengrab von Amrum


Erik Albrodt
Sprecher Tom Steinbrecher, Robin Brosch, Ekkehardt Belle, Katja Pilaski, Sara Wegner, Stephan Benson, Susanna Clasen, Oliver El-Fayoumy, Patrick Mölleken, Lisa Cardinale
1 Audio-CD, ca. 70 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-96762-311-6

Inhalt
Moin, Sonne, Strand...und Blut. Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Sand zwischen den Zehen hat etwas Erholsames. Sand zwischen den Zähnen allerdings weniger. Man kann nur raten, ob das der erste Gedanke des jungen Polizisten Jan Boysen war, als seine Freundin Lucy ihn in den Dünen von Amrum ein- und dabei eine Leiche ausbuddelte. Plötzlich sehen sich die Amrumer Inselsheriffs Boysen und Panten mit einem Mord konfrontiert, dessen
Aufklärung ein Wettlauf mit der Zeit wird.
Lassen Sie sich fesseln von norddeutschem Charme, frechem Humor, bekannten Synchronstimmen, mitreißendem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

Meinung
Sand zwischen den Zehen hat etwas Erholsames. Sand zwischen den Zähnen allerdings weniger. Man kann nur raten, ob das der erste Gedanke des jungen Polizisten Jan Boysen war, als seine Freundin Lucy ihn in den Dünen von Amrum ein- und dabei eine Leiche ausbuddelte. Plötzlich sehen sich die Amrumer Inselsheriffs Boysen und Panten mit einem Mord konfrontiert, dessen
Aufklärung ein Wettlauf mit der Zeit wird.

Jan Boysen staunt nicht schlecht, als er bei trauter Zweisamkeit mit seiner Freundin in den Dünen zwei Leichen findet. Kurz entschlossen beschließen er und sein Kollege die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen und nicht den zwischenzeitlichen kultigen Kommissar Breckewoldt mit „dt“ zu informieren. Sind die beiden Inselermittler, die sich sonst nur mit kleinen Gesetzesverstößen beschäftigen, damit überfordert oder können sie den Täter in die Falle locken?

Die Sprecherrollen wurden von Tom Steinbrecher, Robin Brosch, Ekkehardt Belle, Katja Pilaski, Sara Wegner, Stephan Benson und anderen übernommen. Sie sind in ihren Rollen überzeugend und spielen gut im Team.
Geräuschkulisse und musikalische Untermalung sind wieder einmal reichhaltig und detailgetreu und steigern noch die Stimmung. Hier wurde nicht gegeizt und das stützt noch einmal die Atmosphäre.

Fazit
 
Eine neue Folge der Reihe Insel-Krimi, die keinen Krimi-Liebhaber enttäuscht. Die Story ist spannend, das Setting typisch norddeutsch und die Charaktere haben viele liebenswerte Schrullen. Ein feines Hörspiel, das von vorn bis hinten stimmig ist.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.facebook.com/ContendoMedia