Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (22)

Schreckensnacht auf Oland


Christoph Soboll
Sprecher Julia Casper, Nagmeh Alaei, Ann-Christin Blum, Uta
Dänekamp, Julia Biedermann, Rolf Berg, Tobias Schmidt, Vincent Fallow u.a.
1 Audio-CD, ca. 74 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-96762-032-0

Inhalt
Moin, Sonne, Strand...und Blut. Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Valentina Petersen kehrt eher unfreiwillig in das Familiennest auf der Hallig Oland zurück. Die Ereignisse überschlagen sich und ein Sturm wühlt ein lange gehütetes Geheimnis auf. Wird die Familie diese Schreckensnacht unbeschadet überstehen?
Lassen Sie sich fesseln von norddeutschem Charme, frechem Humor, bekannten Synchronstimmen, mitreißendem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

Meinung
Valentina Petersen kehrt eher unfreiwillig in das Familiennest auf der Hallig Oland zurück. Die Ereignisse überschlagen sich und ein Sturm wühlt ein lange gehütetes Geheimnis auf. Wird die Familie diese Schreckensnacht unbeschadet überstehen?

Ein dunkles Familiengeheimnis, das auf einer kleinen Hallig gelüftet wird, ist schon wegen des Settings überaus spannend. Ein kleiner Personenkreis ist involviert, ein Sturm zieht auf und dazu ein griesgrämiger Vater und eine liebevolle Mutter, die krampfhaft versuchen, das Geheimnis zu bewahren.
Die Geschichte braucht etwas, bis sie in Fahrt kommt, hier und da werden Hinweise gestreut, doch zu Anfang geht es eher um eine entzweite Familie, bei der niemand so recht weiß, warum sie eigentlich entfremdet ist. Doch dann kommt Tempo in die Geschehnisse, lange vergessene Dinge kommen ans Licht, Geheimnisse werden offenbart und es gibt ein weiteres Opfer.

Die Sprecherrollen wurden von Julia Casper, Nagmeh Alaei, Ann-Christin Blum, Uta Dänekamp, Julia Biedermann, Rolf Berg, Tobias Schmidt, Vincent Fallow und anderen übernommen. Sie sind in ihren Rollen überzeugend und spielen gut im Team. Besonders gefallen haben mir Julia Casper und Nagmeh Alaei, die besonders überzeugend und lebensnah gespielt haben.
Geräuschkulisse und musikalische Untermalung sind wieder einmal reichhaltig und detailgetreu und steigern noch die Stimmung. Hier wurde nicht gegeizt und das stützt noch einmal die Atmosphäre.

 
Fazit
 
 
Eine neue Folge der Reihe Insel-Krimi, die keinen Krimi-Liebhaber enttäuscht. Die Story ist spannend, das Setting unheilvoll und die Charaktere stark. Ein feines Hörspiel, das von vorn bis hinten stimmig ist und das beschauliche Hallig-Leben erschüttert.
 



 
AS für HBJ
 
Quelle Inhalt und Bild www.facebook.com/ContendoMedia