Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (19)

Der Schatz von Rügen


Markus Topf & Christina Wanke
Sprecher Peter Flechtner, Kerstin Draeger, Robert Frank, Julia Biedermann, Rainer Denk, Marc Schülert, Eckart Dux, Christine Kutschera, Katja Pilaski, Lisa Cardinale
1 Audio-CD, ca. 60 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-96762-023-8

Inhalt
Moin, Sonne, Strand...und Blut.
Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Der Berliner Enthüllungsjournalist Till Asmussen ist einem Politikskandal auf der Spur. Doch als sein Patenonkel auf Rügen tot aufgefunden wird, muss sich Till um den Nachlass kümmern. Starb der Abenteurer womöglich wegen etwas, das er herausgefunden hatte? Und wer ist diese zauberhafte Annemarie?
Lassen Sie sich fesseln von norddeutschem Charme, frechem Humor, bekannten Synchronstimmen, mitreißendem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

Meinung
Der Berliner Enthüllungsjournalist Till Asmussen ist einem Politikskandal auf der Spur. Doch als sein Patenonkel auf Rügen tot aufgefunden wird, muss sich Till um den Nachlass kümmern. Starb der Abenteurer womöglich wegen etwas, das er herausgefunden hatte? Und wer ist diese zauberhafte Annemarie?

In „Der Schatz von Rügen“ geht es um eine spannende Schatzsuche und einen mysteriösen Todesfall. Viele Spuren deuten in verschiedene Richtungen, es gibt einige Ungereimtheiten und der Hörer tappt recht lange im Dunkeln, weswegen der Fall spannend bleibt. Geschickt gestreute Spuren und vielfältige Verdächtige, sowie eine gelungene und charmante Rahmenhandlung, die typisch norddeutsch ist, ergeben ein gutes Hörspiel, das bestens unterhält.

Die Sprecherrollen wurden von Peter Flechtner, Kerstin Draeger, Robert Frank, Julia Biedermann, Rainer Denk, Marc Schülert, Eckart Dux, Christine Kutschera, Katja Pilaski, Lisa Cardinale und anderen übernommen. Sie sind in ihren Rollen überzeugend und spielen gut im Team.
Geräuschkulisse und musikalische Untermalung sind wieder einmal reichhaltig und detailgetreu und steigern noch die Stimmung. Hier wurde nicht gegeizt und das stützt noch einmal die Atmosphäre.

Fazit
Erneut ein spannender Fall für die Reihe Insel-Krimi. Spannende Geschichten, Inselflair, norddeutsche Zurückhaltung und sympathische Protagonisten runden das Bild der guten Produktion ab.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.facebook.de/ContendoMedia