Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (11)

Sherlock Holmes auf Langeoog


Frank Hammerschmidt
Sprecher Matthias Keller, Dana Friedrich, Markus Haase, Marko Bräutigam, Claus Vester, Jürgen Holdorf, Pat Murphy, Rieke Werner u.a.
1 Audio-CD, ca. 61 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-96762-003-0

Inhalt
Moin, Sonne, Strand...und Blut.
Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Holmes und Moriarty, zwei Namen mit Gewicht in der Kriminal-Literatur. Das Ehepaar Wiesner kommt einer Mordserie auf die Spur, die ebenfalls etwas mit diesen beiden Namen zu tun haben könnte. Und so versinken sie in diesem Fall, wie die Spuren im Langeooger Dünensand.
Lassen Sie sich fesseln vom norddeutschen Charme, frechem Humor, bekannten Synchronstimmen, orchestralem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

Meinung
Moin, Sonne, Strand...und Blut.
Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Holmes und Moriarty, zwei Namen mit Gewicht in der Kriminal-Literatur. Das Ehepaar Wiesner kommt einer Mordserie auf die Spur, die ebenfalls etwas mit diesen beiden Namen zu tun haben könnte. Und so versinken sie in diesem Fall, wie die Spuren im Langeooger Dünensand.
Lassen Sie sich fesseln vom norddeutschen Charme, frechem Humor, bekannten Synchronstimmen, orchestralem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

In „Sherlock Holmes auf Langeoog“ treffen wir alte Bekannte aus einer früheren Insel-Krimi-Folge wieder. Steffen und Lena wohnen mittlerweile auf Langeoog und geraten in einen Kriminalfall, in dem ein sonderbares Rentner-Trio die Hauptrolle spielt. Wieder ist der Fall spannend und lässt sich nicht von Anfang an durchschauen. Die Idee zur Story gefällt mir sehr gut, hätte aber stellenweise noch mehr ausgeschmückt werden dürfen. So hätten mich die Beweggründe des Trios interessiert und auch die Vergangenheit des sonderbaren Clubs, der nur hier und da angedeutet wird.

Die Hauptrollen wurden wieder von den schon bekannten Stimmen der beiden Figuren Matthias Keller und Dana Friedrich übernommen. Sie sind in ihren Rollen überzeugend und spielen gut mit dem restlichen Team, zu dem Markus Haase, Marko Bräutigam, Claus Vester, Jürgen Holdorf, Pat Murphy, Rieke Werner und andere gehören.
Ein paar mehr Emotionen hätte ich mir in der finalen Szene in der Buchhandlung gewünscht, das hätte die Szenerie noch glaubhafter gemacht.

Geräuschkulisse und musikalische Untermalung sind wieder einmal reichhaltig und detailreich und steigern noch die Stimmung. Hier wurde nicht gegeizt und das stützt noch einmal die Atmosphäre.

Das Cover zeigt einen Strand mit Dünen, in denen im Hintergrund ein Leuchtturm zu sehen ist. Ganz vorn steckt eine Lupe im Sand, was ein guter Hinweise auf eine Detektivgeschichte ist.
Zu haben ist die CD in einem Jewelcase aus Kunststoff. Im Einleger sind die Cast- und Produktionsdaten, sowie Informationen zu den bereits erschienenen Titel zu finden.

Fazit
Holmes und Moriarty auf Langeoog, eine spannende Geschichte trifft auf Inselflair mit sympathischen Protagonisten und ausgezeichneter Produktion.
Von uns gibt es vier von fünf Punkten.




AS für HBJ
Quelle Inhalte und Bilder www.facebook.com/ContendoMedia