Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (10)

Helgoland ist abgebrannt


Markus Topf & Timo Reuber
Sprecher Markus Pfeiffer, Daniela Bette-Koch, Felix Würgler, Uve Teschner u.a.
1 Audio-CD, ca. 60 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-945757-71-0

Inhalt
Moin, Sonne, Strand...und Blut. Die spannende Krimi-Reihe mit nordischem Charme und Witz.
Hauptkommissar Arne Brekewoldt und die schöne Ärztin Nele Röwekamp planen einen romantischen Kurzurlaub über Silvester auf Helgoland - weit weg von allen beruflichen Verpflichtungen. Doch da täuschen sie sich gewaltig, denn seit einiger Zeit treibt ein Brandstifter sein Unwesen auf dem beschaulichen Eiland inmitten der rauen Nordsee.

Meinung
Hauptkommissar Arne Brekewoldt und die schöne Ärztin Nele Röwekamp planen einen romantischen Kurzurlaub über Silvester auf Helgoland - weit weg von allen beruflichen Verpflichtungen. Doch da täuschen sie sich gewaltig, denn seit einiger Zeit treibt ein Brandstifter sein Unwesen auf dem beschaulichen Eiland inmitten der rauen Nordsee.

In „Helgoland ist abgebrannt“, der mittlerweile 10. Folge der Reihe Insel-Krimi begleiten wir Nele und Arne auf ihrem Silvesterurlaub nach Helgoland. Natürlich geraten die beiden auch hier wieder in einen Kriminalfall, dieses Mal treibt ein Brandstifter sein Unwesen, der den beiden sehr schnell zu nahe kommt. Wieder ist der Fall spannend und lässt sich nicht von Anfang an durchschauen. Er lebt besonders vom norddeutschen Charme und den beiden Hauptfiguren, deren Privatleben auch dieses Mal nicht zu kurz kommt.

Die Hauptrollen wurden wieder von den schon bekannten Stimmen übernommen. Sie sind in ihren Rollen überzeugend und handeln mit viel Charme.
Das ganze Sprecherteam spielt gut zusammen und ist in jeder Szene überzeugend.

Geräuschkulisse und musikalische Untermalung sind wieder einmal reichhaltig und detailreich und steigern noch die Stimmung. Hier wurde nicht gegeizt und das stützt noch einmal die Atmosphäre.

Das Cover zeigt ein Haus, das in vollem Brand steht. Die Flammen haben es voll ergriffen und im Hintergrund ist ein Leuchtturm vor dem Nachthimmel zu sehen.
Zu haben ist die CD in einem Jewelcase aus Kunststoff. Im Einleger sind die Cast- und Produktionsdaten, sowie Informationen zu den bereits erschienenen Titel zu finden.

Fazit
Norddeutscher Charme trifft Kriminalfall und dazu übergibt es noch ein überaus charmantes Ermittlerduo, das unterhaltsam durch das Hörspiel führt.
Von uns gibt es gern die volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.contendomedia.de