Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Im Sog der Schuld



von Laura McHugh
Sprecherin Stephanie Kellner
1 MP3 CD, ca. 540 Min.
erschienen im Audio Media Verlag
ISBN 978-3963980954

Inhalt
Nach 17 Jahren kehrt Arden in ihre Heimat Keokuk, Iowa, zurück, um ihr Erbe anzutreten – die alte Villa Arrowood. Dabei hatte sich die junge Frau geschworen, nie wieder einen Fuß in dieses unheimliche Haus zu setzen. Seit ihre Zwillingsschwestern 1994 auf mysteriöse Weise verschwunden sind, ist Arrowood zum Sinnbild ihrer tiefsitzenden Schuld geworden – der Schuld, als große Schwester versagt und dadurch ihre Familie zerstört zu haben. Während Arden versucht, ihr Elternhaus wohnlich zu machen, merkt sie, dass das alte Gemäuer mehr als nur ein Geheimnis birgt – und dass die Wahrheit über das Schicksal ihrer Schwestern schrecklicher ist, als vermutet.

Meinung
Nach 17 Jahren kehrt Arden in ihre Heimat Keokuk, Iowa, zurück, um ihr Erbe anzutreten – die alte Villa Arrowood. Dabei hatte sich die junge Frau geschworen, nie wieder einen Fuß in dieses unheimliche Haus zu setzen. Seit ihre Zwillingsschwestern 1994 auf mysteriöse Weise verschwunden sind, ist Arrowood zum Sinnbild ihrer tiefsitzenden Schuld geworden – der Schuld, als große Schwester versagt und dadurch ihre Familie zerstört zu haben. Während Arden versucht, ihr Elternhaus wohnlich zu machen, merkt sie, dass das alte Gemäuer mehr als nur ein Geheimnis birgt – und dass die Wahrheit über das Schicksal ihrer Schwestern schrecklicher ist, als vermutet.

Eine Geschichte voller Geheimnisse und ungeahnter Wendungen, die in gutem Tempo mitreißend erzählt wird, das ist Laura McHughs Roman "Im Sog der Schuld". Die Geschichte bannt den Hörer von Anfang an und lässt ihn, abgelenkt von vielen Finten und falschen Spuren, nur langsam das Geheimnis der Geschichten entwirren. Dabei lebt "Im Sog der Schuld" von den starken Charakteren, der sympathischen Hauptfigur und auch dem Reiz der alten Villa Arrowood und einer fast verlassenen Kleinstadt. Überflüssig zu erwähnen, dass man als Hörer zunächst gänzlich daneben liegt, was die Auflösung betrifft, hier ist der Autorin ein atmosphärischer Roman gelungen, der den Hörer mitfühlen und über die ein oder andere Figur den Kopf schütteln lässt. Eine tolle Geschichte für alle Fans von feinem, geheimnisumwobenen Psychothrill.

Gelesen wird der Roman von Stephanie Kellner, deren Stimme sehr gut zur Figur der Arden passt und die sowohl Atmosphäre als auch Emotionen perfekt trägt und spürbar macht. Ihrer Stimme hätte ich mühelos noch weiter zuhören können, toll gelesen, ich hoffe, ich höre bald mehr von ihr.

Das Cover zeigt Arrowood mit einigen erleuchteten Fenstern. Die Himmel ist dämmrig und im Vordergrund ist Schilf zu sehen. Das Cover macht sofort neugierig und passt sehr gut zur Geschichte.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten enthält.

Fazit
Spannender Roman um ein düsteres Familiengeheimnis, das nicht von Anfang an zu durchschauen ist. Gelesen von einer mitreißenden Stimme, die die Hauptfigur greifbar macht.
Wir vergeben die volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild https://hoerkiosk.westermann.de