Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Hyde Away

Staffel 1: Seelenschatten (Folgen 1-10)


Ein Hörspiel von Christian Gailus
Sprecher Tobias Kluckert, Wolfgang Bahro, Ulrike Stürzbecher, Claudia Urbschat-Mingues, Viktor Neumann, Matthias Lühn, Ranja Bonalana, Sebastian Kaufmane, Ben Reheuser, Petra Barthel, Peter Sura, David Turba, Julia Stoepel, Dirk Petrick, Gordon Piedesack, Timmo Niesner, Karen Schulz-Vobach, Reinhard Kuhnert und viele andere
10 Audio-CDs, 11h 58m
erschienen bei Sony Music Family Entertainment
ASIN B08FSD4K1C

Inhalt
Edinburgh. Heute. Der Psychologe Steven Roberts leidet seit einem Unfall vor vier Jahren an partieller Amnesie: bis auf sein fachliches Wissen scheinen alle Erinnerungen verloren zu sein. Da entdeckt Roberts an sich eine bislang unbekannte Gabe: Durch die Augen seiner Patienten blickt er in ihre Seele und erhält dadurch Hinweise auf die Ursachen ihrer Ängste. Mit Unterstützung des Privatermittlers Hyde gelingt es Roberts, die oft jahrelangen Seelenqualen seiner Patienten zu überwinden.

Aber der Blick in die Innenwelten hat auch Schattenseiten: Je tiefer Roberts in fremde Psychen vordringt, desto mehr findet er über seine eigene verborgene Vergangenheit heraus, in der ein mysteriöser Mann namens Kyle eine zentrale Rolle spielt. Die Erinnerungen werden zu einer immer größeren Belastung und nicht alles, was der Psychologe über sein bisheriges Leben zu wissen glaubte, hält einer Überprüfung stand.

Meinung
Edinburgh. Heute. Der Psychologe Steven Roberts leidet seit einem Unfall vor vier Jahren an partieller Amnesie: bis auf sein fachliches Wissen scheinen alle Erinnerungen verloren zu sein. Da entdeckt Roberts an sich eine bislang unbekannte Gabe: Durch die Augen seiner Patienten blickt er in ihre Seele und erhält dadurch Hinweise auf die Ursachen ihrer Ängste. Mit Unterstützung des Privatermittlers Hyde gelingt es Roberts, die oft jahrelangen Seelenqualen seiner Patienten zu überwinden.

Aber der Blick in die Innenwelten hat auch Schattenseiten: Je tiefer Roberts in fremde Psychen vordringt, desto mehr findet er über seine eigene verborgene Vergangenheit heraus, in der ein mysteriöser Mann namens Kyle eine zentrale Rolle spielt. Die Erinnerungen werden zu einer immer größeren Belastung und nicht alles, was der Psychologe über sein bisheriges Leben zu wissen glaubte, hält einer Überprüfung stand.

Schon mit der Reihe "Vidan" ist Europa zu Hörspielen für Erwachsene zurück gekehrt und legt nun mit "Hyde Away" ein Hörspiel nach, das in der ersten Staffel mit zehn Folgen erschienen ist. Schon die Inhaltsangabe ist vielversprechend, wir haben hier ein intelligentes Hörspiel mit Thriller- und Crime-Elementen, das auch einen Hauch Mystery bereithält und auch der Autor Christian Gailus ließ Großes vermuten.

Ich bin nicht enttäuscht worden, hier ist ein Hörspiel entstanden, das schon nach der ersten Folge Lust auf viel mehr macht. Das Setting ist gelungen und bietet mit Spannung und Rahmenhandlung viel Potenzial für weitere Folgen. Auch die Protagonisten, allen voran Steven Roberts und Privatermittler Hyde machen neugierig und lassen viel Platz für Spekulationen zu ihrer Vergangenheit und ihren gegenwärtigen Aktivitäten. Der erste gemeinsame Fall der beiden ist kein einfacher Kriminalfall. Bei "Hyde Away" handelt es sich nicht um eine beliebige Krimiserie nach Schnittmuster. Es geht um mehr als nur ein Verbrechen. Hier werden menschliche Abgründe ausgelotet, vor allem die des Psychologen selbst, dies geschieht stets spannend und unterhaltsam und mit einem mehr als gelungenen Spannungsbogen.

Die Sprecher machen einen sehr guten Job, sind gut ausgewählt und spielen wunderbar miteinander. Besonders gelungen ist die Darstellung der mehr als unterschiedlichen Charaktere Tobias Kluckert und Wolfgang Bahro. Wolfgang Bahro, vielen nur als Dr. Gerner aus GZSZ bekannt, konnte schon länger seine große Wandlungsfähigkeit in verschiedenen Hörspielen unter Beweis stellen und überzeugt in der Rolle des Hyde mit einer "Schnoddrigkeit", die der Rolle erst richtig Charakter verleiht.
Ich hatte das große Vergnügen an einer Stream-Konferenz teilnehmen zu dürfen, die zur Veröffentlichung der Staffel-Box mit Autor, Sprechern und Machern abgehalten wurde. Hier kamen auch die Sprecher Tobias Kluckert und Wolfgang Bahro zu Wort, die sichtlich Spaß an ihren Rollen hatten und sie "gelebt" haben. Beide lobten die Buchvorlage von Christian Gailus als eine der besten, die ihnen jemals vorgelegen habe.

Die Musik wurde exklusiv für die Hyde Away Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt. Und auch die übrige Geräuschkulisse wirkt überzeugend und stützt die Atmosphäre der Serie auf hohem Niveau.

Zu haben sind die zehn Audio-CDs in einer Box aus Pappe, in der sie in einzelne, stabile Papphüllen mit unterschiedlichen Coverbildern, die zum jeweiligen Folgentitel passen, verpackt sind.

Fazit
"Hyde away" hat mich begeistert und ist ein hochwertiges Hörspiel mit spannender, durchdachter Story und ausgezeichneten Sprechern. Die Handlung ist komplex, die Charaktere spannend und das Sounddesign exzellent. Für mich ganz klar ein strahlendes Highlight des Hörspiel-Jahres. Ich freue mich auf Staffel 2!



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.kuehlpr.de