Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Hello Sunshine


Laura Dave
mit Britta Steffenhagen
5 Audio-CDs, ca. 315 Min.
erschienen bei Randomhouse Audio
ISBN 978-3-8371-3598-5

Inhalt
Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?
Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

Meinung
Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?
Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

„Hello Sunshine“ ist ein Roman, der direkt aus dem Leben gegriffen sein könnte und von der Oberflächlichkeit moderner sozialer Medien und ihrer Folgen erzählt. Sunnys mediales Leben ist komplett erfunden und so angelegt, dass es ihren Followern gefällt. Dass dabei ihre eigene Persönlichkeit auf der Strecke bleibt, bemerkt sie anfangs überhaupt nicht. Immer mehr Lügen verändern auch Sunny und erst als plötzlich alles vorbei ist, bemerkt sie, dass sie gar nicht mehr sie selbst ist. Zu behaupten, Sunshine wäre anfangs sympathisch, wäre übertrieben, aber der Wandel den sie im Laufe der Geschichte durchmacht, ist enorm und sie findet zurück zu sich selbst. Das ist der Moment, in dem auch der Hörer mit ihr fiebert und ihr Erfolg und Glück auf ihrem Weg wünscht. Denn Sunshine ist eine Kämpferin, die sich durch viele Rückschläge kämpft und doch den Kopf oben behält.
Auch die anderen Protagonisten, vor allem ihre kleine Nichte, sind liebenswert und vielschichtig ausgearbeitet. Sie wirken wie direkt aus dem Leben gegriffen und machen viel Spaß. Natürlich gibt es auch die unsympathischen Zicken, männlich wie weiblich, aber auch die bringen die Geschichte voran.
Das Tempo, in dem die Handlung erzählt wird, passt gut zur Geschichte und die Erzählweise ist angenehm.
Alles in allem also eine gute Geschichte, die Spaß macht, trotzdem fehlt mir gegen Ende irgendetwas. Ein Ende mit mehr Details? Eine Fortsetzung? Ich würde gern mehr darüber hören, was aus Sunshine, Rain und ihrer Tochter wird.

Gelesen wird „Hello Sunshine“ von Britta Steffenhagen, die bereits viel Erfahrung als Sprecherin und Schauspielerin sammeln konnte und auch in dieser Produktion komplett überzeugt. Sie versteht es, sowohl das Gefühlvolle als auch die Oberflächlichkeit der medialen Welt zu Gehör zu bringen und kann besonders Sunshine authentisch in Szene setzen.

Das Cover zeigt eine schöne hellblaue Holzwand mit verschiedenen Blüten, darüber prangt der Titel. So gesehen hat das Cover nichts mit der Geschichte zu tun, wirkt aber sehr ansprechend und lässt erahnen, welche Art Geschichte sich hier verbergen könnte.
Verpackt sind die fünf CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten, sowie kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Interessante Story, die ein hochaktuelles Thema behandelt und dazu anregt, die eigene mediale Präsenz zu überdenken.
Tolle Protagonisten, hervorragende Sprecherin und gute Produktion bescheren ein Hörbuch, für das wir 4,5 von 5 Punkten vergeben.



AS für HBJ
Quelle Inhalte und Bilder www.randomhouse.de