Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Gelöscht

Teil 1


von Teri Terry
Sprecherin Vanida Karun
1 MP3 CD, ca. 606 Min.
erschienen bei Der Audio Verlag
ISBN 978-3742412669

Inhalt
Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Kyla wurde »geslated«. Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?

Meinung
Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Kyla wurde »geslated«. Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?

"Gelöscht" ist der erste Teil der Dystopie-Trilogie von Teri Terry. Es erzählt die spannende Geschichte von Kyla, die mich einerseits gefesselt hat und zum anderen hoffen ließ, dass solche Ereignisse niemals real passieren werden. Kyla wurde geslatet, was heißt, dass ihr alle ihre Erinnerungen an das frühere Leben und ihre Familie genommen wurden, weil sie nicht ins System der Regierung passte. Ich möchte nicht zu viel spoilern, aber hier erwartet den Hörer eine Geschichte, die es in sich hat, einerseits eine düstere Dystopie, andererseits eine sozialkritische Geschichte, die zum Nachdenken anregt, gleichzeitig aber in so angenehmen Stil geschrieben wurde, dass man nicht müde wird zuzuhören. Nachdem ich nun "Gelöscht" zu Ende gehört habe, kann ich es kaum erwarten, den zweiten Band "Zersplittert" zu hören, denn, wenn das, was der Titel verspricht zu hören ist, wird die Story es in sich haben.

Gelesen wird das Hörbuch von Vanida Karun, deren junge Stimme bestens zur Person der Kyla passt. Sie versteht es Emotionen und Atmosphäre zu tragen und für den Hörer spürbar zu machen. Vanida Karun zählt zu meinen Lieblingssprecherinnen und auch hier konnte sie wieder beweisen, dass sie Kino im Kopf erzeugen kann.

Das Cover zeigt ein ausdrucksstarkes Mädchengesicht mit auffälligen grünen Augen. Über das Gesicht läuft ein weißer Balken, auf dem der Titel zu lesen ist.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten enthält.

Fazit
Geschichte voller düsterer Zukunftsvisionen, die zum Nachdenken anregt und noch lange nachklingt. Die herausragende Sprecherin und die gelungene Produktion runden das Hörbuch ab und erhalten von uns gern die volle Punktzahl und Vorfreude auf den zweiten Teil.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.der-audio-verlag.de