Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Evie und die Macht der Tiere



von Matt Haig
Sprecher Rufus Beck
1 MP3-CD, 4h 17m
erschienen bei Der Audio Verlag
ISBN ‏978-3742420695

Inhalt
Die elfjährige Evie hat ein Talent. Ein SUPERTALENT. Sie kann die Gedanken von Tieren lesen. Das Problem: Dieses Talent ist gefährlich. SEHR gefährlich! Ihr Vater beschwört sie, ihr Geheimnis niemandem zu verraten. Doch als sie kurze Zeit später im Zoo ein Kind aus dem Löwenkäfig rettet, gelangt ihre Gabe an das Licht der Öffentlichkeit. Als plötzlich der mysteriöse Mortimer J. Mortimer in der Stadt auftaucht, der nicht nur die Gedanken der Tiere lesen, sondern sie auch kontrollieren kann, sind Evie, ihre Familie und die Tiere der Stadt in Gefahr. Evie ist fest entschlossen, sie alle zu retten!

Meinung
Die elfjährige Evie hat ein Talent. Ein SUPERTALENT. Sie kann die Gedanken von Tieren lesen. Das Problem: Dieses Talent ist gefährlich. SEHR gefährlich! Ihr Vater beschwört sie, ihr Geheimnis niemandem zu verraten. Doch als sie kurze Zeit später im Zoo ein Kind aus dem Löwenkäfig rettet, gelangt ihre Gabe an das Licht der Öffentlichkeit. Als plötzlich der mysteriöse Mortimer J. Mortimer in der Stadt auftaucht, der nicht nur die Gedanken der Tiere lesen, sondern sie auch kontrollieren kann, sind Evie, ihre Familie und die Tiere der Stadt in Gefahr. Evie ist fest entschlossen, sie alle zu retten!

Evie ist eine mutige und liebenswerte Protagonistin, die man schnell ins Herz schließt und deren Geschichte man gern folgt. Sie hat ein großes Geheimnis, das geheim zu halten, ihr teilweise sehr schwer fällt. Ihr Talent, sich in Gedanken mit Tieren zu unterhalten, ist ein reizvolles Thema, das hier wunderbar und unterhaltsam umgesetzt wurde. Ich fand Evies Geschichte toll und habe oft geschmunzelt. Trotz der Heiterkeit ist die Geschichte sehr spannend und enthält auch einige bedrückende Teile. Da sie für Kinder ab acht Jahren empfohlen wird, sollte man diese Teile zusammen mit dem Kind hören.
Besonders gefallen hat mir der Zusammenhalt der Kinder und die Freundschaft, die sie verbindet. Sie verdeutlichen, worauf es im Leben ankommt und wo wahre Werte liegen.

Gelesen wird die "Evie und die Macht der Tiere" vom "Godfather" des Hörbuchs Rufus Beck. Er kann immer wieder mit seiner Lesart begeistern und verleiht wirklich jeder Figur eine eigene Stimmfarbe, Akzent oder Besonderheit. Es ist eine wahre Freude, ihm zuzuhören, er macht die Geschichte noch hörenswerter. Amüsant dabei, dass Mortimer J. Mortimer an einigen Stellen klang wie Prof. Snape

Fazit
Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Tierliebe. Die Idee hinter der Geschichte ist toll und phantastisch umgesetzt, ich hatte viel zu schmunzeln.
Sprecher Rufus Beck ist wieder einmal famos in seiner Umsetzung.
Ein Hörbuch für kleine und große Kinder, das ich gern mit der vollen Punktzahl bewerte.

Wer mehr wissen möchte, klickt hier

AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.der-audio-verlag.de