Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Es kann nur eine geben



von Carolin Kebekus
Sprecherin Carolin Kebekus
1 MP3-CD, 8h 32m
erschienen im Argon Verlag
ISBN ‏978-3839819289

Inhalt
Eigentlich klingt es ganz leicht: Frau ist begabt und klug, also kann sie es schaffen, ganz nach oben zu kommen. Aber oft genug ist der eine Platz schon besetzt, es scheint nämlich ein höchst dämliches Gesetz zu geben, das lautet: Eine Frau reicht, mehr brauchen wir nicht. Carolin Kebekus – Komikerin, Sängerin, Schauspielerin und Feministin – legt pointiert, unmissverständlich und komisch dar, dass die Zeit überreif ist, alte (Männer-)Gesetze auf den Müll zu werfen. Ein Hörbuch von höchster Wichtigkeit, das aufklärt und gleichzeitig unterhält.

Meinung
Eigentlich klingt es ganz leicht: Frau ist begabt und klug, also kann sie es schaffen, ganz nach oben zu kommen. Aber oft genug ist der eine Platz schon besetzt, es scheint nämlich ein höchst dämliches Gesetz zu geben, das lautet: Eine Frau reicht, mehr brauchen wir nicht. Carolin Kebekus – Komikerin, Sängerin, Schauspielerin und Feministin – legt pointiert, unmissverständlich und komisch dar, dass die Zeit überreif ist, alte (Männer-)Gesetze auf den Müll zu werfen. Ein Hörbuch von höchster Wichtigkeit, das aufklärt und gleichzeitig unterhält.

Carolin Kebekus ist seit Jahren eine feste Größe in der deutschen Comedyszene. Mir gefällt besonders ihre Art, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und klar und deutlich auszusprechen, was viele denken, sich aber nicht zu sagen trauen.

Mit viel Witz und Scharfsinn nimmt sie sich Themen an, die schon lange laut ausgesprochen werden sollten und die, da sie jetzt mit viel Humor ausgesprochen werden, hoffentlich mehr Beachtung und ein breiteres Publikum finden. Angesprochen werden viele Punkte, die fast schon selbstverständlich erscheinen und wenn man sich zum ersten Mal mit dem Thema beschäftigt, überraschen und die Augen öffnen. Hat sich wirklich schon einmal jemand gefragt, warum die Prinzessin im Märchen immer die Rolle der naiven, zum warten auf den großen Retter Verdammten ist? Warum sind so wenige Frauen, die nicht dem Barbie-Image entsprechen im Show-Business? Natürlich geht es auch um Themen wie die schlechte Bezahlung bei typisch weiblichen Berufen, unbezahlte Carearbeit, schlechte Renten usw.
Aber der Hauptfokus liegt auf dem Konkurrenzkampf unter Frauen, den die Autorin nicht als naturgegeben sieht, sondern mit unserer Gesellschaft und der anerzogenen Haltung zu bzw. der Sichtbarkeit von Frauen argumentiert. Der zweite Teil des Hörbuchs ist eine Art feministischer Rundumschlag verschiedenster Themen, alle gut erklärt, alle mit der gewissen Prise Humor und überaus hörenswert.

Fazit
Carolin Kebekus sagte in einem Interview »Wenn wir Frauen uns gegenseitig mehr unterstützen würden, wäre das mit der Weltherrschaft gar kein Problem.« Damit trifft sie den Nagel auf den Kopf!
Ein phantastisches Hörbuch, das gleichzeitig unterhält und die Augen öffnet.
Von uns gibt es gern die volle Punktzahl und eine Hörempfehlung.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de