Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Draussen



von Volker Klüpfel und Michael Kobr
Sprecher Dietmar Wunder und Sebastian Fuchs
7 Audio-CDs, 535 Min.
erschienen bei Hörbuch Hamburg
ISBN 978-3957131751

Inhalt
Der erste Thriller des Bestsellerduos Volker Klüpfel und Michael Kobr – gelesen von Dietmar Wunder
Ein Leben draußen im Wald, kein Zuhause, immer auf der Flucht: Das ist alles, was Cayenne und ihr Bruder Joshua kennen. Nur ihr Anführer Stephan weiß, warum sie hier sind und welche Gefahr ihnen droht. Er lebt mit ihnen außerhalb der Gesellschaft, drillt sie mit aller Härte und duldet keinen Kontakt zu anderen. Cayenne sehnt sich nach einem normalen Alltag als Teenager. Doch sie ahnt nicht, dass sie alles, was Stephan ihr beigebracht hat, bald brauchen wird. Denn der Kampf ums Überleben hat schon begonnen. Und plötzlich steht er vor ihr: der Mann, der sie töten will.

Meinung
Ein Leben draußen im Wald, kein Zuhause, immer auf der Flucht: Das ist alles, was Cayenne und ihr Bruder Joshua kennen. Nur ihr Anführer Stephan weiß, warum sie hier sind und welche Gefahr ihnen droht. Er lebt mit ihnen außerhalb der Gesellschaft, drillt sie mit aller Härte und duldet keinen Kontakt zu anderen. Cayenne sehnt sich nach einem normalen Alltag als Teenager. Doch sie ahnt nicht, dass sie alles, was Stephan ihr beigebracht hat, bald brauchen wird. Denn der Kampf ums Überleben hat schon begonnen. Und plötzlich steht er vor ihr: der Mann, der sie töten will.

Das Autorenteam Klüpfel und Kobr kennt man schon aus vielen Kluftinger-Fällen. Hier kommt nun eine gänzlich andere Geschichte, ein Thriller, der es in sich hat und sich mit Spannung und Nervenkitzel nicht verstecken muss.
Die Protagonisten sind ebenso originell wie exzentrisch. Hauptperson Stephan lebt mit zwei Teenagern im Wald, sie alle sind Survival-Profis, eingestellt darauf, aus geringen Mitteln das Maximale heraus zu holen und in Selbstverteidigung geschult. Warum sie dieses karge Leben leben, ist nicht von Anfang an klar. Sie werden verfolgt und gejagt und bis zum Schluss rätselt man, wie wohl alles zusammenhängt. In welchem Verhältnis steht Stephan zu den Kindern? Wer verfolgt sie und warum? Was hat das alles mit den Ausflügen in politische Ränkespiele zu tun? Es gibt viele Geheimnisse und Wendungen, die die Lösung des Rätsels schwierig gestalten, aber den Hörer durchweg bei Laune halten. Auch die Action kommt nicht zu kurz, was die Spannungsschraube noch anzieht. "Draußen" ist außergewöhnlich, spannend und ein guter Thriller mit "Hand und Fuß".

Gelesen wird das Hörbuch von Dietmar Wunder und Sebastian Fuchs, die ihre Sache sehr gut machen. Ihre starken Stimmen stützen die fesselnde Atmosphäre und geben der Geschichte den nötigen Kick, der sie noch hörenswerter macht.

Verpackt sind die sieben Audio-CDs in einzelnen Papiertaschen, die in einer Box aus Pappe aufbewahrt werden. Im Einleger finden sich kurze Informationen zu Autoren und Sprechern.

Fazit
Außergewöhnlicher Thriller, der von vorn bis hinten spannend bleibt und mit außergewöhnlichen Protagonisten überzeugt. Sprecher und Produktion runden das Hörbuch ab und erhalten von uns die verdiente volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.hoerbuch-hamburg.de