Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Trabbel-Drillinge (1)

Die Trabbel-Drillinge - Heimweh-Blues und heiße Schokolade


Von Anja Janotta
Sprecherin Mia Diekow
1 MP3 CD, 265 Min.
erschienen bei cbj audio
ISBN 978-3837141894

Inhalt
Die Trabbel-Drillinge - die neue Reihe für freche Mädchen ab 10!

1:200 Millionen – so hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es jemanden wie Franka gibt. Oder wie Vicky. Oder wie Bella. Die drei Zwölfjährigen sind eineiige Drillinge und Celebritys. Trotzdem könnten sie verschiedener nicht sein. Als sie vor lauter Berühmtheit keinen Schritt mehr vor die Tür machen können, flieht Mama Trablinburg mit ihnen aufs platte Land. Dort will sie in einer baufälligen Villa ein Bio-Hotel eröffnen. Die Drillinge sind entsetzt: monatelang Baustelle, mieses WLAN, zu dritt im Doppelbett? Das muss ja Trabbel hoch drei geben! Ob Frankas wunderköstlicher Trostkakao den schlimmsten Schwesternstreit aller Zeiten kitten kann?

Meinung
1:200 Millionen – so hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es jemanden wie Franka gibt. Oder wie Vicky. Oder wie Bella. Die drei Zwölfjährigen sind eineiige Drillinge und Celebritys. Trotzdem könnten sie verschiedener nicht sein. Als sie vor lauter Berühmtheit keinen Schritt mehr vor die Tür machen können, flieht Mama Trablinburg mit ihnen aufs platte Land. Dort will sie in einer baufälligen Villa ein Bio-Hotel eröffnen. Die Drillinge sind entsetzt: monatelang Baustelle, mieses WLAN, zu dritt im Doppelbett? Das muss ja Trabbel hoch drei geben! Ob Frankas wunderköstlicher Trostkakao den schlimmsten Schwesternstreit aller Zeiten kitten kann?

Auch wenn die drei Mädchen Franka, Vicky und Bella Drillinge sind, was an sich schon ziemlich unwahrscheinlich ist, könnten die Mädchen verschiedener nicht sein. Das Aussehen ist bis auf minimale Kleinigkeiten gleich, jedoch unterscheiden sich die Charaktere und auch der Kleidungsstil ungemein. Die drei sind schon in jungen Jahren zu Berühmtheiten geworden, weil Drillinge eben so selten sind, jeder in der Schule kennt sie und seit sie einen Instagram-Account haben, steigt ihre Bekanntheit noch weiter. Als sie schließlich ein Interview für eine Zeitschrift geben, das hinterher sehr über die Drillinge lästert, können sie kaum einen Schritt vor die Tür machen, ohne erkannt und seltsam angeschaut zu werden. Mutter Trablinburg beschließt also, dass es Zeit für einen Neuanfang ist, der ist jedoch sehr zum Leidwesen der Mädchen auf dem Land, noch dazu in einer riesigen, aber baufälligen Villa und shoppen gehen, können sie dort auch nicht. Dass die Villa eine Baustelle ist und die Mädchen sich vorübergehend ein Zimmer mit nur einem Doppelbett teilen müssen, machen es nicht besser und so sind Streit und Chaos vorprogrammiert.
Drillinge an sich sind schon eine famose Idee für ein Hörbuch und wenn die Geschichte dann auch noch so witzig und unterhaltsam umgesetzt wird, macht sie doppelt Spaß. Anja Janotta hat hier eine tolle Idee erstklassig umgesetzt und eine witzige Geschichte geschrieben, die mir gefallen hat und deren Protagonisten mir sofort ans Herz gewachsen sind. Wenn es darauf ankommt, halten die Schwestern zusammen und entwickeln eine regelrechte Drillings-Dynamik. Aber die Geschichte unterhält nicht nur großartig, sie scheut sich auch nicht vor ernsten Themen wie Mobbing, was den Hörer nachdenklich macht, jedoch genau die richtige Mischung zwischen ernstem Thema und heiterer Jugendliteratur findet. Der Auftakt zu einer schönen Mädchenbuchreihe, die hoffentlich bald mit Band 2 fortgesetzt wird.

Erzählt werden die Erlebnisse der Trabbel-Drillinge von Mia Diekow, die genau den richtigen Ton findet, die Mädchen frisch und fröhlich in Szene zu setzen. Ihre junge Stimme passt sehr gut zur Geschichte und macht beim Zuhören Spaß.

Das Cover zeigt Bella, Franka und Vicky am Fuß einer Treppe neben einem Umzugskarton. Farbgebung und Bild des Covers dürften besonders Mädchen ab 10 ansprechen und wirken freundlich und fröhlich.
Zu haben ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin bereithält, sowie das Rezept zu Frankas heißer Schokolade.

Fazit
Liebenswerte Geschichte voller Frische und phantastischer Charaktere, die auch mit Tiefgründigkeit aufwartet. Ein toller Auftakt mit einer tollen Sprecherin und einem super Rezept für heiße Schokolade, auf die man während des Hörens garantiert Lust bekommt.
Ich freue mich auf weitere Geschichten mit den Trabbel-Drillingen.
Volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.cbj-audio.de