Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Träume der Bienen

Inselgärten 3


Patricia Koelle
Sprecherin Eva Gosciejewicz
Audio-Download, 14h 17m
erschienen im Argon Verlag
ASIN B09DL3C56K

Inhalt
Sila Beer, 44 Jahre alt, arbeitet als Tischlerin in Berlin. Als sie erfährt, dass sie im Oderbruch einen alten Hof geerbt hat, macht sie sich nicht nur auf eine Reise in ihre alte Heimat, sondern auch auf eine Reise in die Vergangenheit, in der schmerzhafte Erinnerungen wach werden, an die Kindheit in der DDR und die Flucht in den Westen. Doch auch die guten Erinnerungen kommen zurück: an die Bienen und Pflanzen, die sie als Kind begleitet haben. Aber Sila ist sich nicht sicher, ob sie im Hier und Jetzt einen Neustart wagen soll, und ob der Oderbruch für sie wirklich der richtige Ort ist, um glücklich zu werden. Als sie über einen Gartenblog die 27-jährige Lehrerin Lexi Rehling kennenlernt, die auf Fehmarn einen Garten betreut und ihren Schulkindern dort die Natur näherbringt, entsteht eine Freundschaft, die beide gleichermaßen inspiriert, zu neuen Taten und neuen Zielen...

Meinung
Sila Beer, 44 Jahre alt, arbeitet als Tischlerin in Berlin. Als sie erfährt, dass sie im Oderbruch einen alten Hof geerbt hat, macht sie sich nicht nur auf eine Reise in ihre alte Heimat, sondern auch auf eine Reise in die Vergangenheit, in der schmerzhafte Erinnerungen wach werden, an die Kindheit in der DDR und die Flucht in den Westen. Doch auch die guten Erinnerungen kommen zurück: an die Bienen und Pflanzen, die sie als Kind begleitet haben. Aber Sila ist sich nicht sicher, ob sie im Hier und Jetzt einen Neustart wagen soll, und ob der Oderbruch für sie wirklich der richtige Ort ist, um glücklich zu werden. Als sie über einen Gartenblog die 27-jährige Lehrerin Lexi Rehling kennenlernt, die auf Fehmarn einen Garten betreut und ihren Schulkindern dort die Natur näherbringt, entsteht eine Freundschaft, die beide gleichermaßen inspiriert, zu neuen Taten und neuen Zielen...

Hier ist der dritte Teil der Inselgärten-Reihe und er ist wieder so bezaubernd wie schon die beiden ersten Teile.
Die Geschichte wird aus den Perspektiven von Sila und Lexi erzählt, erneut zwei völlig unterschiedliche Frauen, die durch ihre Gärten zu Freundinnen werden und eine gemeinsame Leidenschaft haben. Die Geschichte wechselt zwischen ihren Erlebnissen und erzählt zudem in Rückblicken aus Schlüsselmomenten in Silas Leben.
In der Inselgarten-Reihe lernt man sehr viel über die hiesigen Insekten und wie man diese in der heutigen Zeit schützen und ihnen Gutes tun kann.
Insgesamt eine wunderbare Geschichte, die leicht und lieblich ist, ohne dabei in die Belanglosigkeit abzudriften und noch dazu in einer traumhaften Landschaft spielt. Ich freue mich schon jetzt auf Band 4 der Reihe. Und ganz nebenbei, ich wäre für den Fischbrötchen-Mann gewesen

Gelesen wird "Die Träume der Bienen" von Eva Gosciejewicz, die mit ihrer gefühlvollen Stimme ganz hervorragend zur Geschichte passt. Es gelingt ihr mühelos, die Stimmungen einzufangen und sowohl gefühlvoll, wie spannend und mitreißend zu lesen. Sie hat mir außerordentlich gut gefallen, diese Produktion ist eine ihrer stimmlichen Highlights.

Fazit
Wunderbare Geschichte voller Gefühl und mehreren Lebensgeschichten, die sich auf ungewöhnliche Weise kreuzen und außergewöhnliche Menschen zusammen bringen.
Wir vergeben gern die volle Punktzahl und freuen uns auf den nächsten Band.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de