Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Stille zwischen den Sekunden



von Tania Witte
Sprecherin Uta Dänekamp
1 MP3-CD, 425 Min.
erschienen im Rubikon Audioverlag
ISBN 978-3945986905

Inhalt
Nur knapp ist Mara einem Bombenattentat in der U-Bahn entgangen. Ihre Mitschüler nennen sie seither "Das Mädchen, das überlebt hat" und erwarten Betroffenheit von ihr. Aber Mara hat ganz andere Sorgen. Ihre Freundin Sirîn meldet sich immer seltener und scheint plötzlich komplett unerreichbar. Je mehr Mara ihr zu helfen versucht, desto mehr Unverständnis und Ablehnung erntet sie. Was verheimlichen alle vor ihr? Erst als sich ihr Schwarm Chriso in die Suche einschaltet, kommt die erschütternde Wahrheit ans Licht.

Meinung
Nur knapp ist Mara einem Bombenattentat in der U-Bahn entgangen. Ihre Mitschüler nennen sie seither "Das Mädchen, das überlebt hat" und erwarten Betroffenheit von ihr. Aber Mara hat ganz andere Sorgen. Ihre Freundin Sirîn meldet sich immer seltener und scheint plötzlich komplett unerreichbar. Je mehr Mara ihr zu helfen versucht, desto mehr Unverständnis und Ablehnung erntet sie. Was verheimlichen alle vor ihr? Erst als sich ihr Schwarm Chriso in die Suche einschaltet, kommt die erschütternde Wahrheit ans Licht.

„Die Stille zwischen den Sekunden“ startet nach einer kurzen Vorstellung von Mara, ihrer Familie und ihrer besten Freundin Sirîn sofort mit der eigentlichen Geschichte, nämlich dem schrecklichen Anschlag in der U-Bahn. Erzählt wird alles aus der Sicht von Mara, ergänzt durch verschiedene Whats App-Nachrichten und Instagram-Einträge wird der Erzählfluss so sehr lebendig.
Nach dem Klappentext hatte ich da etwas ganz anderes erwartet. Natürlich werden Erinnerungsfetzen an den Tag eingestreut, aber mir war es auf den ersten Blick zu wenig, eine Erklärung folgt dann aber später. Trotzdem entwickelte dieses Buch einen unheimlichen Sog, dem ich mich nicht entziehen konnte und bleibt spannend bis zum Schluss. Der Erzählstil ist angenehm und hält ein gutes Tempo und auch die Charaktere sind glaubhaft und authentisch.

Insgesamt eine mitreißende Geschichte, die durch die frische Stimme von Uta Dänekamp noch gewinnt. Ihre jugendliche Stimme passt wieder einmal hervorragend zur Hauptfigur und macht diese noch lebendiger und glaubwürdiger. Sie hat eine Stimme, der ich einfach gern zuhöre.

Das Cover ist in Blautönen gehalten und zeigt das Gesicht eines Mädchens sowie den Titel der Geschichte.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Jewelcase, das im Inneren kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Mitreißende Geschichte, die neben sympathischen Charakteren auch die ein oder andere Überraschung bereit hält. Die tolle Sprecherin und überzeugende Produktion machen dieses Hörbuch zu einem Hörgenuss, den wir gern mit der vollen Punktzahl bewerten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.rubikon-audioverlag.de