Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Märchen von Beedle dem Barden

Harry Potter Hogwarts Schulbücher, Band 3


von J.K. Rowling
Sprecher Simone Kabst, Alexander Brem, Thomas Nicolai, Vanida Karun, Dela Dabulamanzi, Cathlen Gawlich, Uve Teschner
2 Audio-CDs, 1h 43m
erschienen bei der Hörverlag
ISBN ‏978-3844545449

Inhalt
Der Klassiker aus der Hogwarts-Schulbibliothek jetzt als Hörbuch

Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, den grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten. Nun endlich haben auch Muggel die Gelegenheit, fünf der Märchen kennenzulernen. Eine Sternstunde für Potter-Fans. Und für alle, die zauberhafte Geschichten lieben.
Enthält: »Der Zauberer und der hüpfende Topf«, »Der Brunnen des wahren Glücks«, »Des Hexers haariges Herz«, »Die verhängnisvolle Begegnung zwischen einem törichten König, einem gerissenen Scharlatan und einer verschmitzten Wäscherin« und »Das Märchen von den drei Brüdern«. Jedes der Märchen wird durch die weisen und skurrilen Notizen eines gewissen Albus Dumbledore – unser aller Lieblingsschulleiter – ergänzt.

Meinung
Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, den grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten. Nun endlich haben auch Muggel die Gelegenheit, fünf der Märchen kennenzulernen. Eine Sternstunde für Potter-Fans. Und für alle, die zauberhafte Geschichten lieben.

Nachdem ich als Potter-Fan natürlich schon die Geschichte von den drei Brüdern kannte, war ich sehr gespannt auf die anderen Märchen von Beedle, dem Barden und bin nicht enttäuscht worden. Alle Geschichten waren schön, märchenhaft, teilweise kurios und witzig - eben im typischen Rowling-Stil. Besonders gefallen haben mir Dumbledores Anmerkungen zum Ende der Märchen. Er ging auf den historischen Hintergrund ein, lieferte Erklärungen, philosophierte über den Wahrheitsgehalt und machte andere Anmerkungen, das machte die Märchen noch hörenswerter und hat mir sehr gut gefallen.
Die Geschichte bringen ein kleines Stück Harry Potter-Feeling zurück und sind im typischen Stil von Joanne K. Rowling erzählt, immer humorvoll, voller Magie und einfach schön, mir haben sie bestens gefallen.
Gelesen wurden die Geschichten von Simone Kabst, Alexander Brem, Thomas Nicolai, Vanida Karun, Dela Dabulamanzi, Cathlen Gawlich und Uve Teschner, alles Profis auf ihrem Gebiet und das hört man den Geschichten auch deutlich an. Jeder Sprecher hat seinen eigenen Stil, aber eins haben sie alle gemeinsam, sie lesen lebendig und märchenhaft.

Fazit
Ein toller Band voller lustiger, lehrreicher und spannender Märchen, die jeder Potter-Fan gehört haben sollte.
Von uns gibt es gern die volle Punktzahl für tolle Geschichten, gelesen von tollen Sprechern.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.der-hoerverlag.de