Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Duftapotheke (2)

Das Rätsel der schwarzen Blume



von Anna Ruhe
Sprecherin Uta Dänekamp
1 MP3-CD, 368 Min.
erschienen im Rubikon Audioverlag
ISBN 978-3945986776

Inhalt
Luzie Alvenstein hat ein Geheimnis: Tief unter ihrem Haus gibt es ein verstecktes Zimmer - die Duftapotheke! Doch eines Tages ist ausgerechnet das Meteorpulver, die wichtigste Zutat für die magischen Düfte, verschwunden. Dabei wollte Mats doch seinen Vater von der Wirkung des lieblosen Duftes befreien! Auf der Suche nach dem Dieb reisen Luzie und ihre Freunde bis nach Amsterdam. Dort bekommen sie Hilfe von einem verschrobenen Blumenzüchter - und von einem Mann, der gar nicht mehr leben dürfte. Können sie das Meteorpulver zurückerlangen und so gemeinsam die Duftapotheke retten?

Meinung
Luzie Alvenstein hat ein Geheimnis: Tief unter ihrem Haus gibt es ein verstecktes Zimmer - die Duftapotheke! Doch eines Tages ist ausgerechnet das Meteorpulver, die wichtigste Zutat für die magischen Düfte, verschwunden. Dabei wollte Mats doch seinen Vater von der Wirkung des lieblosen Duftes befreien! Auf der Suche nach dem Dieb reisen Luzie und ihre Freunde bis nach Amsterdam. Dort bekommen sie Hilfe von einem verschrobenen Blumenzüchter - und von einem Mann, der gar nicht mehr leben dürfte. Können sie das Meteorpulver zurückerlangen und so gemeinsam die Duftapotheke retten?

Nachdem ich schon vom ersten Band der Duftapotheke total begeistert war, konnte ich es kaum erwarten, endlich den zweiten Band hören zu können und noch mehr von den Erlebnissen von Luzie, Mats und Benno in der Duftapotheke zu hören. Auch der zweite Teil startet gleich spannend, als den jungen Duftapothekern der wichtigste Bestandteil ihrer Düfte, das Meteorpulver, gestohlen wird. Auf der Suche nach dieser wichtigsten Zutat erleben sie ein Abenteuer nach dem anderen und die sind nicht immer ungefährlich, stecken aber voller Magie und Überraschungen. Auf ihrer Reise lernen sie viele neue Menschen kennen, die ihnen nicht immer wohlgesonnen entgegen treten, können sie ihr Abenteuer unbeschadet überstehen und weiterhin Düfte mischen?

Autorin Anna Ruhe ist auch mit dem zweiten Teil der Duftapotheke eine wunderbare Geschichte gelungen, die dem ersten Teil in nichts nachsteht. Sie hat ein spannendes Abenteuer für Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene geschrieben, das sehr phantasievoll ist und dessen Geschichte man gespannt folgt. Die Idee der Duftapotheke an sich ist hervorragend gelungen und auch die Umsetzung in eine liebevolle Geschichte mit gutem Fluss, fein ausgearbeiteten Charakteren und angenehmen Erzählstil passt perfekt. Die Handlung kommt im genau richtigen Tempo voran und der Grad an Spannung, Geschehnissen und ein bißchen Magie ist bestens gelungen. Neben der eigentlichen Geschichte wird auch von Luzie, Mats und Bennos Freundschaft erzählt. Die Hauptcharaktere sind überaus sympathisch und der Hörer fiebert von Anfang an mit ihnen. Auch die weniger freundlichen Protagonisten sind fein ausgearbeitete und detailliert beschrieben, so dass sofort ein Bild vorm inneren Auge des Hörers entsteht. Mir hat der Erzählstil sehr gut gefallen und auch wenn das Rätsel um die schwarze Blume gelöst wird, gibt es noch ein paar Handlungsstränge, die das Potenzial hätten, weiter erzählt zu werden.

Gesprochen wird „Das Rätsel der schwarzen Blume“ von Uta Dänekamp, die mit ihrer jungen, frischen Stimme sehr gut zur Geschichte und der jugendlichen Heldin Luzie passt. Ihr Erzählstil ist fesselnd und sie versteht es, mit ihrer Stimme Atmosphäre aufzubauen. Jede der Figuren erhält ihre eigene Stimmfarbe, so dass die Unterscheidung der Protagonisten mühelos möglich ist. Toll gelesen – Uta Dänekamp schlägt den Hörer mit ihrer Stimme wieder einmal in den Bann.

Das farbenfrohe und detailverliebte Cover zeigt Luzie in der Duftapotheke. Um sie herum ranken Pflanzen und verschiedene Düfte steigen auf. Es gibt jede Menge fürs Auge zu entdecken und neben den ansprechenden Farben ist auch der Schriftzug des Titels in schönen geschwungenen Buchstaben zu lesen, die sehr gut zur Geschichte passen.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Jewelcase aus Kunststoff, das im Einleger neben den Produktionsdaten auch kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Phantasievolle Geschichte und überaus gelungener zweite Teil, er mich mit seinem Ideenreichtum restlos begeistert hat. Sprecherin Uta Dänekamp führt frisch und stimmig durch die Geschichte und beschert pures Hörvergnügen.
Meine Vorfreude auf den dritten Teil ist schon groß, bis dahin vergebe ich gern die volle Punktzahl und absolute Hörempfehlung!




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.rubikon-audioverlag.de