Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Der Heimweg



von Sebastian Fitzek
Sprecher Simon Jäger
1 MP3-CD, 7h
erschienen im Argon Verlag
ISBN 978-3839816387

Inhalt
Wer sein Todesdatum kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen
Es ist Freitagnacht. Jules Tannberg sitzt am Heimwegtelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Rückweg durch die Nacht Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher nach Hause führt – oder im Notfall Hilfe ruft. Noch nie gab es einen wirklich kritischen Fall. Bis heute, als Jules mit Kara spricht. Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat. Und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte, um so den Tag ihres Todes anzukündigen. Dieser Tag bricht in wenigen Stunden an …

Meinung
Wer sein Todesdatum kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen
Es ist Freitagnacht. Jules Tannberg sitzt am Heimwegtelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Rückweg durch die Nacht Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher nach Hause führt – oder im Notfall Hilfe ruft. Noch nie gab es einen wirklich kritischen Fall. Bis heute, als Jules mit Kara spricht. Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat. Und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte, um so den Tag ihres Todes anzukündigen. Dieser Tag bricht in wenigen Stunden an …

Geschichten von Sebastian Fitzek sind jedes Mal wieder ein Hörgenuss, hochgradig spannend und immer ganz anders als das Vorherige. Auch „Der Heimweg“ ist wieder ein ganz besonderer Thriller, der durch seine kurzen Kapitel eine fesselnde Dynamik aufbaut. Erzählt wird aus zwei Perspektiven, der von Jules und der von Kara, in Vergangenheit und Gegenwart, was die Spannung Kapitel für Kapitel hochhält und dem Hörer Schritt für Schritt neue Erkenntnisse eines unglaublichen Puzzles preisgibt. Lange hat der Hörer keine Idee, in welche Richtung der Thriller geht und wie sich das Rätsel auflöst. Je länger man hört, taucht man immer tiefer in ein Beziehungsgeflecht und Zusammenhänge ein, die einerseits unglaublich sind, andererseits die Geschichte erst so spannend machen.

Gelesen wird „Der Heimweg“ von Fitzek-Stammstimme Simon Jäger, der auch in dieser Geschichte wieder überzeugen kann und die Spannung und Emotionen bestens transportiert. Er kann Schauder übertragen und die Emotionen, die die Protagonisten erleben, spürbar machen. Toll gelesen, Simon Jäger zuzuhören, ist immer wieder ein Genuss.

Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das durch sein schlichtes, mattschwarzes Design sofort ins Auge springt. Im Inneren finden sich neben den Produktionsdaten und kurzen Informationen zu Autor und Sprecher auch eine Anmerkung des Autors.

Fazit
Spannung pur mit einem ausgezeichneten Sprecher und einer glasklaren Produktion.
Hier kann man nur die volle Punktzahl geben.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de