Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Der Audio-Verlag:

Der geheimnisvolle Besuch
Erzählungen


Mark Twain
mit Hans Korte
1 MP3-CD, 68 Min.
ISBN 978-3-7424-1572-1

Die Biografie des Schriftstellers Mark Twain bot schon genug Stoff für einen Roman: 1835 in Missouri geboren, ging Twain mit 17 Jahren nach New York, dann nach Philadelphia, wo er die ersten Reiseskizzen schrieb. Später war er Lotse auf dem Mississippi, Goldgräber in Nevada und Reisender in Europa und Palästina. In seinen Erzählungen wird das Alltäglichste für ihn und seine Figuren zum grotesken Abenteuer. Eine Auswahl davon, wie »Die Ermordung Julius Cäsars in der Lokalpresse« oder »Mein berühmtes blutiges Massaker«, liest der Dirigent und Schauspieler Hans Korte mit viel Sinn für Twains besonderen Humor.

Stine


Theodor Fontane
mit Gert Westphal
1 MP3-CD, 215 Min.
ISBN 978-3-7424-1562-2

Die Näherin Ernestine Rehbein, genannt Stine, lebt in sehr einfachen Verhältnissen im Berlin der Gründerzeit. An einem Abend lernt Stine den jungen, aber kränkelnden Grafen Waldemar Haldern kennen. Der Adlige – angetan von ihrer natürlichen Art – verliebt sich in die Kleinbürgerin und macht ihr trotz der Standesunterschiede einen Heiratsantrag. Als Stine ablehnt, kommt es zur Katastrophe. Mit dem stets richtigen Ton und ein wenig Berliner Schnauze liest Altmeister Gert Westphal Fontanes tragische Geschichte der schönen Stine, in der wie bereits in »Irrungen, Wirrungen« das Thema der nicht standesgemäßen Liebe verhandelt wird.

Metamorphosen


Ovid
mit Peter Simonischek
2 MP3-CDs, 14h 41m
ISBN 978-3-7424-1494-6

Vor etwa 2.000 Jahren starb Ovid. Wie kaum ein anderer prägte er die abendländische Kultur. In seinen »Metamorphosen« erzählt er von der Entstehung der Welt und des Menschen. In rund 250 Verwandlungssagen führt er durch die antike Mythologie bis in die Gegenwart des antiken Lesers. Es sind mythische Geschichten von Menschen oder Halbgöttern, die zu Pflanzen, Tieren und Sternbildern werden. Seine »Metamorphosen«, geschrieben in Versen und in über 15 Stunden gelesen von Burgschauspieler Peter Simonischek, sind so fantasievoll wie fantastisch und regen immer wieder zu neuen Deutungen an.

Die Nacht zuvor


Wendy Walker
mit Eva Meckbach
1 MP3-CD, 395 Min.
ISBN 978-3-7424-1624-7

Rosies Schwester Laura hat kein Glück in der Liebe. Als ihre Beziehung zerbricht, kündigt sie ihren Job in New York und sucht Zuflucht bei Rosie und ihrem Mann Joe. Trotz des letzten Liebes-Desasters meldet sie sich bei einem Datingportal an und ist fest entschlossen, dem Glück eine neue Chance zu geben. Doch als Laura nach einem Blind Date spurlos verschwindet, befürchtet Rosie das Schlimmste. Gleichzeitig erwachen alte Zweifel an ihrer Schwester, der vor Jahren ein schreckliches Verbrechen zur Last gelegt wurde. Ist Laura in Gefahr – oder auf der Flucht, weil sie selbst etwas Furchtbares getan hat?

Der Wittiber


Ludwig Thoma
mit Gustl Bayrhammer
1 MP3-CD, 306 Min.
ISBN 978-3-7424-1683-4

Als seine Frau stirbt, beginnt der Abstieg des Bauern Schormeyer. Zurückgelassen mit dem Hof und zwei erwachsenen Kindern denkt er zwar an eine neue Vermählung, doch zieht es ihn zunehmend in die Wirtschaft und sein Leben gerät immer weiter aus dem Gleichgewicht. Als ein Fehltritt mit seiner Magd zu einer ungewollten Schwangerschaft und zum Zerwürfnis mit seinen Kindern führt, ist die Katastrophe nicht mehr abzuwenden. »Der Wittiber« ist einer von nur drei Romanen von Ludwig Thoma. Mit Gustl Bayrhammer taucht der Hörer authentisch und dialektgefärbt in diese bäuerliche Welt ein.

Der Dicke und der Dünne
Humoresken und Satiren


Anton Tschechow
mit Gert Westphal
1 MP3-CD, 63 Min.
ISBN 978-3-7424-1576-9

»Lange keinen Champagner mehr getrunken« – das sollen die letzten Worte des russischen Dramatikers Anton Tschechow gewesen sein. Geboren 1860 in armen Verhältnissen, verfasste er während seines Medizinstudiums Kurzprosa für Zeitschriften, um für den Lebensunterhalt seiner Familie zu sorgen. Doch das Schreiben blieb kein bloßer Brotjob. Nach dem Studium schrieb er hauptberuflich. Heute gilt Tschechow als einer der Begründer der modernen Short Story. Die Humoresken und Satiren, pointensicher gelesen von Gert Westphal, geben einen wunderbaren Einblick in Tschechows Meisterdisziplin.

Wenn die Blätter sich rot färben
Der fünfte Fall für Gamache


Louise Penny
mit Hans-Werner Meyer
8 Audio-CDs, 10h 32m
ISBN 978-3-7424-1763-3

Die Bewohner des kleinen, idyllisch in den Wäldern Kanadas gelegenen Dörfchens Three Pines haben alle ihre Geheimnisse – mal sind es kleinere, mal größere. Und auch Olivier, der charmante und beliebte Besitzer des Dorfbistros, hat etwas zu verbergen. Denn als am Ende des Sommers plötzlich eine Leiche in seinem Bistro gefunden wird und alles auf Mord hindeutet, führen die Ermittlungen immer wieder zu ihm. Was für Geheimnisse hat Olivier und wer ist er wirklich? Auch in seinem fünften Fall ermittelt Polizeichef Armand Gamache gemeinsam mit seinem Team auf der Suche nach der Wahrheit.

Brehms Tierleben


Alfred Brehm
mit Thomas Holtzmann
1 MP3-CD, 291 Min.
ISBN 978-3-7424-1558-5

Alfred Brehm war kein gewöhnlicher Wissenschaftler. Anstatt tote Tiere im heimatlichen Thüringen zu sezieren, suchte er das echte Tierleben in der Ferne. Dafür reiste er vor über 150 Jahren u.a. nach Afrika, Lappland, Sibirien und Spanien. Seine Erkenntnisse schildert er anschaulich in einer zehnbändigen Enzyklopädie, die ihn schlagartig berühmt machte. Das Besondere: In »Brehms Tierleben« begegnet der Autor den Tieren wie seinen Mitmenschen, einfühlsam und aufgeschlossen. Vom Alpenpfeifhasen über den Haushund bis hin zum Leoparden liest Thomas Holtzmann eine Auswahl aus diesem Klassiker des Nature Writing.

Die Haferhorde – Teil 16: Advent, Advent, ein Pony rennt!


Suza Kolb
mit Bürger Lars Dietrich
2 Audio-CDs, 158 Min.
ISBN 978-3-7424-1614-8

Es wird winterlich auf dem Blümchenhof und Lotte, Paul und Greta planen an einem Wettbewerb für Schneestatuen teilzunehmen. Bis dahin muss es allerdings erst mal ordentlich schneien! In der Zwischenzeit beobachten die drei Ponys Schoko, Keks und Toni gemeinsam mit Hofhund Bruno wie der Weihnachtsmann die Geschenke viel zu früh ausliefert. Na, der ist wohl ganz schön durcheinander! Schnell müssen sich die tierischen Freunde etwas einfallen lassen, um das Weihnachtsfest der Zweibeiner zu retten. Ob es ihnen gelingen wird, alle Päckchen einzusammeln und bis Weihnachten zu verstecken? Und können Lotte, Paul und Greta mit ihrer eleganten Schneeskulptur den Wettbewerb gewinnen?

Cervantes


Bruno Frank
mit Ulrich Noethen
1 MP3-CD, 9 h 7m
ISBN 978-3-7424-1578-3

1934 erschien mit »Cervantes« im Querido Verlag in Amsterdam einer der großen Romane der deutschsprachigen Exilliteratur. Der heute in Vergessenheit geratene Schriftsteller Bruno Frank erzählt darin die Geschichte von Miguel de Cervantes, dem Verfasser von »Don Quijote«. In Cervantes, der einem von Armut und Unglück gezeichneten Leben einen der unvergänglichen Romane der Menschheit abrang, fand Frank einen zeitlosen und kämpferischen Helden, der auch ihm als Vorbild dienen konnte. Ulrich Noethen liest die Biografie des Großmeisters Cervantes ungekürzt.

Feuer der Freiheit
Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten 1933-1943


Wolfram Eilenberger
mit Wiebke Puls
2 MP3-CDs, 13h 10m
ISBN 978-3-7424-1761-9

Die Jahre 1933 bis 1943 markieren das schwärzeste Kapitel der europäischen Moderne. Im Angesicht der Katastrophe entwickeln vier Philosophinnen, Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand, ihre visionären Ideen: zum Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, von Mann und Frau, von Sex und Gender, von Freiheit und Totalitarismus. Wolfram Eilenberger zeichnet ihre abenteuerlichen Wege nach, die sie vom stalinistischen Leningrad bis nach Hollywood, von Hitlers Berlin und dem besetzten Paris bis nach New York führen. Und er gibt Einblick in ihre revolutionären Gedanken, ohne die unsere Gegenwart nicht dieselbe wäre.

Frühe Erzählungen


Heinrich Böll
mit Matthias Ponnier
1 MP3-CD, 9h 58m
ISBN 978-3-7424-1670-4

Die frühen Erzählungen von Heinrich Böll wären andere gewesen, wenn er nicht mit Anfang zwanzig, zu Beginn seines Germanistikstudiums, zur Wehrmacht eingezogen worden wäre. Statt zu studieren, war er plötzlich Soldat. Nach dem Krieg war es für Böll eine Frage der Moral, Krieg und Nachkriegszeit so zu beschreiben, wie sie wirklich waren. Gerade in der kurzen Form fand Böll die Möglichkeit sich auszudrücken. Seine eindringliche Sprache und seine beißende Gesellschaftskritik machten ihn schnell bekannt. Matthias Ponnier liest 45 Erzählungen aus dem Frühwerk des späteren Literaturnobelpreisträgers.

Holly Himmelblau – Teil 2: Zausel in Not


Antje Szillat
mit Annette Frier
2 Audio-CDs, 158 Min.
ISBN 978-3-7424-1349-9

»Holly Himmelblau – Zausel in Not« von Antje Szillat als ungekürzte Lesung bei DAV
In Isa hat Holly Himmelblau endlich eine völlig unmagische Freundin gefunden. Natürlich muss das geheim bleiben, denn Menschen sind im Nachtschattenwald strengstens verboten. Als sich eine Zausel-Großfamilie – sehr zum Missfallen der Bewohner – im Nachtschattenwald niederlassen möchte, liegt es an Holly und Isa, den schlechten Ruf der putzigen, kleinen Wuschel-Wesen zu beseitigen, ohne dass jemand von Isa erfährt.
»Holly Himmelblau – Zausel in Not« ist der zweite Teil einer magischen Reihe aus der Feder von »Flätscher«-Erfolgsduo Antje Szillat und Jan Birck. In ihrer ungekürzten Lesung lädt die bekannte Schauspielerin und Komikerin Annette Frier Hörbuch-Fans ab 8 Jahren wieder dazu ein, den Nachtschattenwald mit seinen neuen und alten Bewohnern zu erkunden.

Briefe


Friedrich Hölderlin
mit Reiner Unglaub
1 MP3-CD, 72 Min.
ISBN 978-3-7424-1566-0

Friedrich Hölderlin war ein Dichter, der um 1800 an der Enge seines Alltags zu ersticken glaubte. Die zweite Hälfte seines Lebens verbrachte Hölderlin allein in einem Turmzimmer in Tübingen – in geistiger Zerrüttung. Über hundert Jahre mussten vergehen, bis sein Talent erkannt wurde. Heute zählt Hölderlin zu den bedeutendsten Lyrikern der Literaturgeschichte. Das belegen auch seine Briefe – adressiert an Familie, Freunde und berühmte Zeitgenossen. Reiner Unglaub ermöglicht mit seiner Lesung mitunter intime Einblicke in Hölderlins Leben.

Brennendes Licht
Anna Seghers in Mexiko


Volker Weidermann
mit Burghart Klaußner
4 Audio-CDs, 276 Min.
ISBN 978-3-7424-1685-8

Verfolgt und um ihr Leben fürchtend muss Anna Seghers 1941 Europa verlassen. Fortan lebt sie bis 1947 im mexikanischen Exil. Hier schreibt sie ihre großen Romane, erlebt die Veröffentlichung und den Erfolg von »Das siebte Kreuz«, hier trifft sie auf schillernde Personen wie Pablo Neruda und Frida Kahlo. Mit den anderen Exilanten Egon Erwin Kisch und dem Verleger Walter Janka teilt sie die Sorge um die Daheimgebliebenen und die um die Lage in Europa. Gewohnt kunstvoll erzählt Volker Weidermann von Anna Seghers Exiljahren, die die Schriftstellerin nachhaltig prägten und die Weichen für ihr späteres Leben stellten.

Mein Tiger zieht um und wir kommen mit


Charlotte Inden
mit Jochen Bendel
1 Audio-CD, 81 Min.
ISBN 978-3-7424-1345-1

Oskars Familie zieht um. Doch ehe Mama, Papa, Klara und Oskar das neue Haus beziehen können, ist viel zu tun. Kein Wunder, dass Mama und Papa zwischen Kistenpacken und Renovierungsarbeiten immer mal wieder streiten. Zum Glück vertragen sie sich aber auch ganz schnell wieder. In vielen kleinen Episoden berichtet Charlotte Inden aus dem Leben eines Dreijährigen: Wie es sich anfühlt, sein Lieblingskuscheltier zu verlieren (und wiederzufinden), neue Nachbarn kennenzulernen, alte Freunde zu vermissen oder wie es ist, wenn Mama neuerdings immer so übel ist, weil sie ein Baby erwartet.

Tauben im Gras


Wolfgang Koeppen
mit Achim Höppner
1 MP3-CD, 107 Min.
ISBN 978-3-7424-1599-8

»Tauben im Gras« ist der erste Roman aus Wolfgang Koeppens »Trilogie des Scheiterns«. Er erschien 1951 und schildert die Personen und Ereignisse eines einzigen Tages im München des Jahres 1949. Die über dreißig Figuren verzweifeln an ihrer Umgebung, doch vor allem auch an sich und ihren Erwartungen. Kaum ein Autor wirft einen so genauen und sezierenden Blick auf die unmittelbare Nachkriegszeit. Der Roman, ungekürzt gelesen von Achim Höppner, zeichnet kaleidoskopartig die gesellschaftlichen, moralischen, politischen und ra sistischen Verhältnisse im Nachkriegsdeutschland nach.



Quelle Inhalte und Bilder www.der-audio-verlag.de