Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Das Labyrinth des Fauns



Cornelia Funke, Guillermo del Toro
Sprecher Cornelia Funke, Tom Vogt
1 MP3-CD, 423 Min.
erschienen bei Atemende Bücher
ISBN 978-3981-6539-9


Inhalt

Spanien, 1944: Die junge Ofelia reist mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem unbarmherzigen Stiefvater Capitán Vidal in eine verlassene Mühle, die seinen Truppen als Stützpunkt zur Bekämpfung der verbliebenen Rebellen dient. Auf der Flucht vor dieser grausamen Realität findet Ofelia ein verwittertes Labyrinth, das ihr ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Dort trifft sie auf einen Faun, der in ihr die verschollene Prinzessin des unterirdischen Königreichs erkennt und sie vor drei gefährliche Aufgaben stellt.

13 Jahre nach Veröffentlichung des oscarprämierten Meisterwerks »Pans Labyrinth« kleidet Bestsellerautorin Cornelia Funke die düstere Parabel in ein neues, literarisches Gewand - in enger Zusammenarbeit mit Star-Regisseur Guillermo del Toro.

Meinung
Spanien, 1944: Die junge Ofelia reist mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem unbarmherzigen Stiefvater Capitán Vidal in eine verlassene Mühle, die seinen Truppen als Stützpunkt zur Bekämpfung der verbliebenen Rebellen dient. Auf der Flucht vor dieser grausamen Realität findet Ofelia ein verwittertes Labyrinth, das ihr ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Dort trifft sie auf einen Faun, der in ihr die verschollene Prinzessin des unterirdischen Königreichs erkennt und sie vor drei gefährliche Aufgaben stellt.

Nachdem ich schon den Film "Pans Labyrinth" gesehen hatte, der mich im Gegensatz zu den meisten Filmkritikern, nicht begeistern konnte, war ich gespannt auf das neu umgesetzte Hörbuch und ich bin froh, es gehört zu haben. Dieses Mal konnte mich die Geschichte voll abholen, was beim Film ganz und gar nicht so war. Cornelia Funke überzeugt mit ihrem Stil und ihrer bildhaften Erzählweise in jeder Szene. Inspiriert durch Guillermo del Toros oscarprämierten Film hat Cornelia Funke hier eine phantastische Welt voller magischer Orte und einzigartiger Geschöpfe erschaffen. Das Buch erzählt eine Art grausames Märchen, welches eine grandiose Vermischung aus Realität und Phantasie enthält. Allerdings, das muss ganz klar gesagt sein: „Das Labyrinth des Fauns“ erzählt definitiv kein Märchen für Kinder. Da es stellenweise sehr brutal und verstörend ist., sollten hier wirklich nur ältere Hörer zuhören. Es gibt viele erschütternde und gewalttätige Szenen, es sterben Menschen und es fließt viel Blut.
Trotzdem konnte mich düstere und schaurige Atmosphäre voll überzeugen und die Geschichte hat mich in den Bann gezogen.

Das Hörbuch ist aufgebaut als szenischen Lesung und erscheint als aufwendig produziertes 3D-Hörbuch mit einem fesselnden Soundtrack aus Musik und Sounddesign. Sprecher Tom Vogt, bekannt u. a. als die Stimme von Colin Firth, Clive Owen und Laurence Fishburne, liest die dramatische Geschichte mit packender Genauigkeit und brillanter Flexibilität. Abwechselnd dazu erzählt die Autorin selbst mit faszinierender Lebendigkeit von der dunklen Vergangenheit des Labyrinths. Erstmalig in voller Länge in 3D Sound inszeniert, wird der Hörer durch die Geschichte geführt, als wäre er selbst ein Teil des Geschehens.

Das Cover in Grün- und Grautönen zeigt Ofelia vor einem verwunschenen Wald, über dem ein Vollmond schwebt. In den vielen kleinen Details sind Figuren aus der Geschichte zu sehen. Der Titel „Das Labyrinth des Fauns“ schwebt in schönen, silbernen Buchstaben über ihr. Allein das Cover ist schon durch seine Farbgebung und die liebevollen Details ansprechend und macht Lust auf die Geschichte.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren viele schöne Zeichnungen aus der Geschichte gibt. Alles ist sehr detailgetreu und es gibt viel zu entdecken. Dazu gibt es ein Foto von Cornelia Funke und Guillermo del Toro, sowie ein Fazit der Autoren zur Geschichte.

Fazit
Eine großartige Geschichte fernab vom herkömmlichen Märchen mit Happy End. Erzählstil und Phantasiereichtum haben mich voll und ganz abgeholt und auch die Sprecher konnten überzeugen. Die außergewöhnliche Produktion als 3D-Hörbuch tut ihr Übriges, die Geschichte bildhaft zu machen.
Ein außergewöhnliches Hörerlebnis, das wir gern mit der vollen Punktzahl bewerten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.atmende-buecher.de