Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Brennende Narben

Ein Fall für Mara Billinsky, Band 3


von Leo Born
Sprecherin Sabina Godec
6 Audio CDs, 478 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3785759851

Inhalt
Die Vergangenheit lässt der eigenwilligen Frankfurter Kommissarin Mara Billinsky keine Ruhe. Der Mörder ihrer Mutter wurde nie gefunden. Zudem halten der Mord an einer Edel-Prostituierten und ein Bombenanschlag auf der Autobahn das gesamte Kripo-Team in Atem. Eines Tages erhält Mara eine anonyme Warnung: Der "Wolf" sei in der Stadt und im Visier habe er:- sie! Als Mara endlich erkennt, dass sie und ihre Kollegen nur Spielfiguren in einem kaltblütigen Krieg sind, ist es fast zu spät...

Meinung
Die Vergangenheit lässt der eigenwilligen Frankfurter Kommissarin Mara Billinsky keine Ruhe. Der Mörder ihrer Mutter wurde nie gefunden. Zudem halten der Mord an einer Edel-Prostituierten und ein Bombenanschlag auf der Autobahn das gesamte Kripo-Team in Atem. Eines Tages erhält Mara eine anonyme Warnung: Der "Wolf" sei in der Stadt und im Visier habe er:- sie! Als Mara endlich erkennt, dass sie und ihre Kollegen nur Spielfiguren in einem kaltblütigen Krieg sind, ist es fast zu spät...

"Brennende Narben" ist der dritte Band der Reihe um Mara Bilinsky, der erneut in Frankfurt spielt. Themen sind dieses Mal Menschenhandel und Prostitution, aber auch grausame Morde. Die Rahmenhandlung, in der wir mehr vom Tod von Maras Mutter erfahren, geht voran und wird immer fesselnder.
Auch wenn es sich um den dritten Fall handelt, muss man die anderen nicht unbedingt kennen, um Spaß an dem Hörbuch zu haben. Die Story ist in sich abgeschlossen und lässt keine offenen Fragen zurück. Natürlich macht die Rahmenhandlung mehr Spaß, wenn man auch die Vorgänger kennt, der Hörer findet sich jedoch schnell zurecht.
Die Hauptakteurin Mara Bilinsky ist überzeugend und sehr präsent in ihrer Rolle. Ihre Vorliebe für düsteren Gothic, dem sie den Spitznamen "Die Krähe" verdankt, ist auch dieses Mal wieder Thema und sie zeichnet sich durch Hartnäckigkeit und Verbissenheit aus. Auch die anderen Charaktere sind vielschichtig und interessant angelegt. Besonders gut ergänzt sich Mara mit ihrem ruhigen Partner Rosen und auch das Verhältnis zu ihrem Chef entschärft sich, wodurch dieser sympathischer wird.
Der Plot ist durchweg spannend, der konstante Spannungsbogen zieht sich von Anfang bis zum Ende und wird nur durchbrochen von diversen Spannungsspitzen. Erzähltempo und -stil sind passgenau und halten den Hörer jederzeit in der Handlung gefangen.

Gelesen wird das Hörbuch von Sabina Godec, deren Stimme sehr gut zu Mara passt und die sowohl die Spannung als auch die Emotionen der Geschichte perfekt einfängt. Sehr gut gelesen, da macht das Zuhören Spaß.

Das Cover in weiß zeigt eine landende Krähe, auffällig ist der blutrote Titel.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autor und Sprecherin enthält.

Fazit
Spannender Fall mit haarsträubender Geschichte, der die starke Hauptfigur perfekt in Szene setzt.
Sprecherin und Produktion überzeugen auf ganzer Linie, so dass wir gern die volle Punktzahl vergeben.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de