Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Blutige Gnade

Ein Fall für Mara Billinsky - Band 4


von Leo Born
Sprecherin Sabina Godec
6 Audio CDs, 471 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3785780077

Inhalt
Ein Einbruch ohne Diebstahl. Eine Mordserie ohne Spuren. Ein toter Journalist, der kurz davor war, eine brisante Story zu enthüllen. Mara Billinsky sieht sich mit mehreren mysteriösen Verbrechen konfrontiert. Zugleich wird sie von einem Schatten aus der Vergangenheit verfolgt, der ihr ebenfalls Rätsel aufgibt - bis sie begreift, dass alle Ereignisse in Verbindung stehen. Als sie erkennt, wer im Hintergrund die Fäden zieht, ist es fast zu spät: Ab jetzt kämpft Mara nicht mehr nur um ihr eigenes Leben ...

Meinung
Ein Einbruch ohne Diebstahl. Eine Mordserie ohne Spuren. Ein toter Journalist, der kurz davor war, eine brisante Story zu enthüllen. Mara Billinsky sieht sich mit mehreren mysteriösen Verbrechen konfrontiert. Zugleich wird sie von einem Schatten aus der Vergangenheit verfolgt, der ihr ebenfalls Rätsel aufgibt - bis sie begreift, dass alle Ereignisse in Verbindung stehen. Als sie erkennt, wer im Hintergrund die Fäden zieht, ist es fast zu spät: Ab jetzt kämpft Mara nicht mehr nur um ihr eigenes Leben ...

"Blutige Gnade" ist der vierte Band um die Ermittlerin Mara Billinsky, der aber auch problemlos gehört werden kann, wenn man die anderen Bände nicht kennt.
Auch dieses Mal ermittelt Mara wieder mit ihrem Kollegen Rosen in einem spannenden Fall, der sie auch zurück in die eigene Vergangenheit führt. Der Fall hat alles, was das Thrillerherz begehrt, auch wenn er mich nicht ganz so packen konnte, wie seine Vorgänger. Erneut hat Leo Born eine Geschichte geschrieben, die mit gut recherchierten Fakten, faszinierenden Protagonisten und einem flüssigen, fesselnden Erzählstil punkten kann. Auch das Thema des großen Kriminalfalls ist wieder einmal fesselnd und aktuell und lässt den Hörer nachdenklich zurück. Hier wird der ein oder andere den eigenen Konsum kritisch überdenken.

Gelesen wird "Blutige Gnade" erneut von Sabina Godec, der Stammstimme der Mara Billinsky-Fälle. Ihre Stimme passt sehr gut zu Mara und sie fängt sowohl die Spannung als auch die Emotionen der Geschichte perfekt ein. Dieser Stimme hört man einfach gern zu.

Das Cover in blau zeigt eine Krähe, die auf den Buchstaben des Titels zu landen scheint. Die Krähe passt sehr gut zur Titelfigur Mara.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipac aus Pappe zum Klappen. Im Inneren finden sich neben den Produktionsdaten kurze Informationen zu Autor und Sprecherin.

Fazit
Spannender Thriller, großartige Protagonisten und eine tolle Sprecherin machen auch den vierten Band der Reihe um Mara Billinsky hörenswert.
Mich hat die Krähe gepackt und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Band.
Volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de