Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Alea Aquarius

Die Magie der Nixen



von Tanya Stewner und Simone Hennig
Sprecherin Laura Maire
1 Audio CD, 32 Min.
erschienen bei Oetinger Audio
ISBN 978-3837310856

Inhalt
Endlich gibt es Alea Aquarius auch für Erstleser: Sammy wird vermisst! Ben, Alea und Lennox machen sich in der magischen Unterwasserwelt sofort auf die Suche nach ihm. Als sie seine Kamera zwischen umhertreibendem Plastikmüll finden, machen sie sich große Sorgen. Wo steckt Sammy nur, und was ist passiert?
Mit „Alea Aquarius. Die Magie der Nixen“ von Tanya Stewner und Simone Hennig gibt es die spannenden Meermädchen-Abenteuer rund um Alea, Sammy und Lennox nun auch für kleine Hörerinnen und Hörer ab 5 Jahren.

Meinung
Sammy, das jünge Mitglied der Alpha Cru, ist verschwunden. Hat er sich allein auf die Suche nach den Nixen gemacht, die Alea am vorigen Tag im Meer getroffen hat? Alarmiert startet die Cru eine Suchaktion, doch auch eine Finde-Finja kann Sammy nicht sehen. Als die Gruppe dann auch noch Sammys Unterwasserkamera findet, glaubt sie schon an ein großes Unglück. Können die Nixen helfen?
Diese Geschichte, die speziell für junge Hörer ab 5 Jahren gedacht ist, dreht sich zwar um Alea und ihre Freunde, kann aber auch gehört werden, ohne die Vorgeschichte zu kennen. Es geht um die Suche nach Sammy, aber auch um Freundschaft, Familie und Zusammenhalt. Auch ist das Thema Umweltschutz wieder vertreten und führt so schon die kleinen Hörer an dieses wichtige Thema heran. Eine gute halbe Stunde Hörzeit mag nicht lang klingen, diese Spielzeit ist jedoch optimal geeignet, gerade für kleinere Kinder und die sympathische Gruppe ist genauso liebenswert wie in den längeren Geschichten. Tanya Stewners Schreibstil ist sehr spannend und flüssig und macht mit vielen Kleinigkeiten Spaß. Besonders die liebenswerten und farbenfroh gezeichneten Meeresbewohner werden toll beschrieben und regen die Phantasie an. Diese tolle Meeresgeschichte macht großen und kleinen Meerkindern Spaß und ich freue mich schon jetzt auf die nächste CD für junge Hörer.

Gelesen wird die Geschichte wieder von der Alea-Stammstimme Laura Maire, die mit ihrer jungen, frischen Stimme einfach hervorragend in die Rolle passt. Es macht Spaß, ihr und ihrer Stimmvielfalt zuzuhören. Sie setzt die verschiedenen Stimmungen wunderbar in Szene und erzeugt eine ganz eigene, besondere Atmosphäre.

Das Cover in verschiedenen Türkistönen, die gut zum Meeresthema passen, zeigt Alea mit einer Nixe, deren schillernde Fischflosse in vielen bunten Farben leuchtet.
Verpackt ist die CD in einem Jewelcase aus Kunststoff. Im Einleger finden sich die Cast- und Produktionsdaten, die Titel der einzelnen Kapitel und kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin.

Fazit
Toller Hörspaß für junge Hörer mit phantasievoller Geschichte, sympathischen Protagonisten und Lerneffekt. Tolle gelesen von einer wunderbaren Stimme.
Von uns gern die volle Punktzahl für diese großartige Reihe.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.oetinger-audio.de