Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

William Wenton und die Jagd nach dem Luridium



von Bobbie Peers
Sprecher Rainer Strecker
3 Audio CDs, ca. 234 Min.
erschienen bei Silberfisch
ISBN-13: 978-3867423335

Inhalt
Niemand kann Rätsel besser lösen als William Wenton. Doch als er einen angeblich unlösbaren Code knackt, wird er von geheimnisvollen Fremden ans Institut für übermenschliche Forschung entführt. Hier erfährt er, dass er zu einem kleinen Kreis von Schülern gehört, deren Aufgabe es ist, die Welt vor dem gefährlichen Luridium zu beschützen. Dabei soll ihm eine fliegende Kugel helfen, deren Form und Größe sich ständig verändert. Doch die Kugel stellt William ein schwieriges Rätsel nach dem anderen und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Ein mysteriöses Rätselraten – eindringlich gelesen von Rainer Strecker.

Meinung
William Wenton und seine Familie leben unter falschem Namen in Norwegen. Warum das so ist, weiß William nicht, nur dass sein Großvater verschwunden ist und sein Vater seit einem schweren Autounfall im Rollstuhl sitzt. Williams besonderes Talent ist, dass er schwierige Rätsel mühelos knacken kann, ebenso wie sein Großvater, und das ist ein Talent, das seinen Eltern überhaupt nicht recht ist.
Als William den schwersten Code, den es gibt knacken kann, ändert sich alles und er gerät in große Gefahr…

Autor Bobbie Peers hat hier einen Jugendroman geschrieben, der es in sich hat und überaus spannend ist. Er steckt voller Rätsel, skurriler Ideen, Erfindungen und Geheimnisse. Die Geschichte wird in gutem Tempo erzählt und kommt fließend voran. Dabei werden immer neue Rätsel präsentiert, deren Lösung auch dem Hörer Spaß machen. Die Handlung ist so fesselnd, dass sie den Hörer von CD zu CD treibt und er einfach nur erfahren möchte, wie die Auflösung aussieht. Die meisten Fragen werden zum Schluss beantwortet, trotzdem hoffe ich, dass eine Fortsetzung gibt.

Gelesen wird die Geschichte von Rainer Strecker, der mit seiner markanten Stimme hervorragend zur Geschichte passt und ihr eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Strecker hat bereits einige Hörbücher vertont und ist besonders durch die Tintenherz-Trilogie oder die Skulduggery Pleasant-Reihe im Gedächtnis. Toll gelesen mit ganz eigenem Charme – ein Sprecher, dem man gern zuhört.

Das Cover in Blautönen zeigt William vor einer Treppe, in seiner Hand hält er eine Kugel. Die vielen Details im Hintergrund und die mysteriöse Kugel macht sofort neugierig auf die Geschichte.
Verpackt sind die drei CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autor und Sprecher enthält.

Fazit
Tolle Geschichte voller Spannung und Rätsel, die nicht nur der jugendlichen Zielgruppe Spaß macht. Der hervorragende Sprecher wertet die Geschichte noch auf und verleiht ihr echte Atmosphäre.
Volle Punktzahl.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.silberfisch-hoerbuch.de