Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Teslas grandios verrückte und komplett gemeingefährliche Weltmaschine

Band 3


von Neal Shusterman & Eric Elfman
Sprecher Tim Schwarzmaier
2 MP3-CDs, ca. 720 Min.
erschienen im audio media verlag
ISBN-13: 978-3956391125

Inhalt
Das große Finale um Teslas Erfindungen
Nick ist jetzt Mitglied der Accelerati und wird von keinem anderen als dem großen Thomas Edison in die Geheimnisse der Gesellschaft eingeführt. Und plötzlich kann Nick nicht mehr eindeutig sagen, auf wessen Seite er steht. Schließlich ist die "normale" Menschheit nicht in der Lage, dem Energiechaos Herr zu werden, das von dem Beinahekometeneinschlag auf der Erde ausgelöst wurde. Und wenn er den Accelerati nicht hilft, Teslas Maschine zusammenzusetzen, geht die Welt eventuell doch noch unter …

Meinung
Nick arbeitet nun mit Edison und den Accelerati zusammen und hilft ihnen bei der Fertigstellung der F.R.E.E. Das Schicksal der Menschheit hängt davon ab, je länger er jedoch mit dem Geheimbund zusammenarbeitet, desto mehr bringt er ihn jedoch zum Grübeln über die wahren Absichten der Accelerati. Doch sie sind die Einzigen, die die Maschine vollenden können...

Nachdem ich schon die ersten beiden „Tesla-Bände“ verschlungen habe, musste ich natürlich auch den finalen dritten Band sofort hören.
Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, Hintergründe werden aufgedeckt, Vergangenes enthüllt und es gibt natürlich auch neue Entwicklungen. Diese verschiedenen Perspektiven ergeben ein großes Konstrukt, das in seiner Komplexität einfach beeindruckend ist.
Von Beginn an werden Hinweise gestreut, die im Laufe der Geschichte an Bedeutung gewinnen und die Geschichte in einem anderen Licht zeigen.
Neben dieser wirklich spannenden Handlung gibt es natürlich auch wieder viel Humor, der die Geschehnisse ein wenig auflockert. Trotzdem ziehen die Autoren den Spannungsbogen ungemein an, bevor er in ein grandioses Finale gipfelt, das einen absolut würdigen Abschluss der Trilogie bildet.

Gelesen wird die Geschichte absolut grandios und fesselnd von Tim Schwarzmaier, der seit seiner Kindheit als Synchronsprecher tätig ist. Er lieh unter anderem Daniel Radcliffe in den ersten beiden Harry-Potter-Filmen seine Stimme. Seine Erfahrung hört man ihm in jeder Szene an und es gelingt ihm große Atmosphäre aufzubauen.

Das Cover zeigt die Maschine auf der in großen bunten Buchstaben der Titel der Geschichte zu lesen ist.
Zu haben sind die beiden MP3-CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten kurze Informationen zu Tesla und Hinweise auf die beiden vorangegangenen Teile enthält.

Fazit
Krönender Abschluss der Tesla-Trilogie mit jeder Menge Spannung, Action und Technik. Der hervorragende Sprecher versteht es, den Hörer in die Geschichte mitzunehmen und zu beeindrucken.
Absolut hörenswert und deshalb gibt es von uns volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.audiomedia.de