Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Scythe

Die Hüter des Todes


Von Neal Shusterman
Sprecher Torsten Michaelis, Ilka Teichmüller, Peter Lontzek, Uve Teschner, Marie-Isabel Walke, Marian Funk, Elias Emken, Dirk Kauffels
2 MP3-CDs, 546 Min.
Erschienen im Argon Verlag
ISBN 978-3839815649

Inhalt
Die perfekte Welt hat einen hohen Preis
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Umgebung müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe – eine Dienstleistung, für die sie hoch geachtet und gleichzeitig gefürchtet sind. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch was sie nicht ahnen: Am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und seine erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten ...
Neal Shusterman schuf ein packendes, verstörendes und philosophisches Meisterwerk, das noch lange nachhallt und über ethische Fragen nachdenken lässt.
Scharf wie eine Sichel trifft Torsten Michaelis genau den richtigen Ton, um uns eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken zu jagen.

Meinung
Die perfekte Welt hat einen hohen Preis
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Umgebung müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe – eine Dienstleistung, für die sie hoch geachtet und gleichzeitig gefürchtet sind. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch was sie nicht ahnen: Am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und seine erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

Die Hauptfiguren Citra und Rowen entstammen völlig verschiedenen Welten. Während Citra in eine liebevollen Elternhaus aufwuchs, musste Rowen sich schon früh allein durchschlagen. Beide sind also völlig unterschiedlich, trotzdem verbindet sie die ungewollte Ausbildung zum Scythe sehr tief. Während Citra eher impulsiv und aufbrausend handelt, ist Rowen eher der besonnene Typ, gerade diese Grundverschiedenheit macht sie zu einem guten Team.
Die Handlung baut sich langsam und nachvollziehbar auf und erklärt die Grundsätze der Scythe. Nachdem es anfangs hauptsächlich nur um Citra und Rowen geht, werden nach und nach auch andere Personen beleuchtet und der Hörer erhält Einblicke in die Welt der Scythe, die durch Tagebucheinträge einzelner Scythe erzählt werden.
Obwohl das Hörbuch viele grausame und blutige Szenen beschreibt, baut sich eine unglaubliche Spannung auf, die auch durch die Hoffnungslosigkeit dieser Welt noch ausgebaut wird. Dieser Spannungsbogen hält sich konsequent und fesselt dank des Erzählstils des Autors ungemein. Ihren Höhepunkt erfährt die Geschichte in einem eindrucksvollen Finale, das zwar mit einem Cliffhanger endet, aber dadurch nur die Vorfreude auf den nächsten Band steigert.

Wenn Sprecherlegende Torsten Michaelis, der seine Stimme als Synchronsprecher u.a. Sean Bean, Wesley Snipes oder Benicio del Toro leiht, erzählt, fesselt er von der ersten bis zur letzten Minute und schafft unglaublich dichte Atmosphäre. Die ohnehin schon starke Geschichte erfährt durch ihn zusätzlichen Aufwind, der seinesgleichen sucht.
Als weitere Sprecher sind Ilka Teichmüller, Marie-Isabel Walke, Elias Emken, Marian Funk, Dirk Kauffels, Peter Lontzek und Uve Teschner zu hören.

Das Cover in verschiedenen Brauntönen zeigt einen Sensenmann mit verschnörkelter Sense und beschreibt damit bestens, worum es in der Geschichte geht. Die Kutte und die Kapuze, die sein Gesicht in Schatten hüllt, wirken mysteriös und unheimlich.
Verpackt sind die beiden MP3-CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten auch die Titel der Kapitel enthält.

Fazit
Spannung vom ersten bis zum letzten Kapitel und grandiose Erzählkunst des Autors. Die Verbindung aus Spannung, Tragik und Hoffnungslosigkeit ergibt eine famose Geschichte, die vom Sprecher noch ausgebaut wird.
Volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de