Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Pannfisch für den Paten

Ein Küstenkrimi


Von Krischan Koch
Sprecher Krischan Koch
5 Audio CDs, ca. 383 Min.
erschienen bei Der Audio Verlag
ISBN 978-3742404145

Inhalt
Aufregung bei Polizeiobermeister Thies Detlefsen: Seit Neuestem patrouillieren dunkel gekleidete Herren mit Wiesbadener Autokennzeichen vor dem Ferienhaus von Professor Müller-Siemsen. Was hat das BKA ausgerechnet in Fredenbüll zu suchen? Doch das ist noch längst nicht alles: Auf dem Deichvorland installiert der Windparkbetreiber WinWind gleich mehrere Windräder. Das löst heftige Proteste im Ort aus und spaltet die Dorfgemeinschaft. Eines Morgens findet sich in dem noch feuchten Betonsockel eines Windrads ein Toter – ein spektakulärer neuer Mordfall für Thies Detlefsen und Nicole Stappenbek.

Meinung
Aufregung bei Polizeiobermeister Thies Detlefsen: Seit Neuestem patrouillieren dunkel gekleidete Herren mit Wiesbadener Autokennzeichen vor dem Ferienhaus von Professor Müller-Siemsen. Was hat das BKA ausgerechnet in Fredenbüll zu suchen? Doch das ist noch längst nicht alles: Auf dem Deichvorland installiert der Windparkbetreiber WinWind gleich mehrere Windräder. Das löst heftige Proteste im Ort aus und spaltet die Dorfgemeinschaft. Eines Morgens findet sich in dem noch feuchten Betonsockel eines Windrads ein Toter – ein spektakulärer neuer Mordfall für Thies Detlefsen und Nicole Stappenbek.

„Pannfisch für den Paten“ ist bereits der sechste Band aus der Reihe von Krischan Koch, die in Fredenbüll spielt. Man kann die Geschichte aber auch hören, ohne die Vorgänger zu kennen. Alle Fälle sind in sich abgeschlossen, jedoch entwickeln sich Rahmenhandlung und Protagonisten weiter. Wer die Vorgänger noch nicht kennt, sollte aber unbedingt mal ein Ohr riskieren, sie alle sind spannend, typisch norddeutsch und voller Humor.

Der Erzählstil des Autors Krischan Koch ist erfrischend anders und lässt den Mord neben den ganzen anderen Ereignissen fast in den Hintergrund treten. Dabei kommt die Geschichte in gutem Tempo voran und kann auch Spannung aufbauen, die zwar nicht nervenzerreißend ist, aber fesselnd. Die typisch friesische Atmosphäre ist das, was dieses Hörbuch ausmacht und die ist hervorragend gelungen und reißt den Hörer mit.
Die Charaktere sind vielschichtig und liebevoll erdacht. Jede Figur hat ihre eigenen Schrullen, die den besonderen Charme ausmacht.

Gelesen wird die Geschichte von Autor Krischan Koch selbst. Meistens bin ich Autoren, die ihre eigenen Geschichten vertonen gegenüber etwas skeptisch, hier gewinnt die Story jedoch an zusätzlichem Charme durch die Autorenlesung und kann mit Stimme, Sprechweise und Flair absolut überzeugen.

Das gezeichnete Cover zeigt Polizist Thies vor den Windrädern. Im Sand fast vergraben, sind ein Motorrad und eine behandschuhte Hand zu sehen. Der Stil des Covers und der Detailreichtum des Bildes sind sehr ansprechend und schon an sich unterhaltsam. Der Betrachter kann sich ein gutes Bild von den Geschehnissen machen, die im Hörbuch auf ihn zu kommen und auf den ersten Blick erkennen, dass es sich um einen Küsten-Krimi handelt.
Verpackt sind die fünf CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten und kurze Informationen zu Autor und Sprecher Krischan Koch präsentiert. Als besonderes Highlight enthält es noch Pannfisch-Rezepte zum Nachmachen.

Fazit
Spannender Küsten-Krimi mit viel Humor und ganz besonderem Charme.
Volle Punktzahl!



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.der-audio-verlag.de