Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Nur ein kleiner Gefallen

A Simple Favor


von Darcey Bell
Sprecherin Tanja Geke
6 Audio-CDs, 419 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3961080274

Inhalt
Stephanie, fürsorgliche Mutter, viel gelesene Mom-Bloggerin und jung verwitwet, hilft gerne aus; erst recht, wenn ihre glamouröse Freundin Emily, PR-Chefin eines New Yorker Modedesigners, sie darum bittet.
Doch als sie an diesem Tag Emilys fünfjährigen Sohn Nicky nach der Vorschule mit zu sich nach Hause nimmt, ahnt sie nicht, dass dies das Ende ihrer brüchigen Vorstadtidylle bedeuten wird. Denn Emily holt ihren Sohn am Abend nicht ab. Und auch an den folgenden Tagen und Wochen taucht sie nicht auf. Stephanie kümmert sich um Nicky, zusammen mit Emilys Mann Sean. In ihm erkennt sie die unverhoffte Chance, noch einmal ein ganz anderes Leben zu führen. Und sie fasst einen folgenschweren Entschluss. Doch dann kommt der Anruf, vor dem sie sich die ganze Zeit gefürchtet hat …

Meinung
Stephanie, fürsorgliche Mutter, viel gelesene Mom-Bloggerin und jung verwitwet, hilft gerne aus; erst recht, wenn ihre glamouröse Freundin Emily, PR-Chefin eines New Yorker Modedesigners, sie darum bittet.
Doch als sie an diesem Tag Emilys fünfjährigen Sohn Nicky nach der Vorschule mit zu sich nach Hause nimmt, ahnt sie nicht, dass dies das Ende ihrer brüchigen Vorstadtidylle bedeuten wird. Denn Emily holt ihren Sohn am Abend nicht ab. Und auch an den folgenden Tagen und Wochen taucht sie nicht auf. Stephanie kümmert sich um Nicky, zusammen mit Emilys Mann Sean. In ihm erkennt sie die unverhoffte Chance, noch einmal ein ganz anderes Leben zu führen. Und sie fasst einen folgenschweren Entschluss. Doch dann kommt der Anruf, vor dem sie sich die ganze Zeit gefürchtet hat …

Das hört sich nach einer interessanten Geschichte an und wenn es dann auch noch dem Genre „Thriller“ zugeordnet ist, musste ich natürlich gleich in die Geschichte von Darcey Bell reinhören. Leider wurde ich jedoch enttäuscht, denn der versprochene Thrill fehlte der Geschichte gänzlich, die ich eher der Rubrik Familiendrama zuordnen würde. Gegen Ende baute sich dann doch etwas Spannung auf, aber die liegt eher in der Auflösung bzw. den Hintergründen.
Zu Anfang ist die Geschichte im Blogger-Stil gehalten, was den Einstieg erleichtert und dem Hörer das Gefühl gibt, gleich mitten in der Handlung zu seiner. Später wechselt die Sichtweise dann zwischen den einzelnen Protagonisten, was eine gewisse Dynamik aufkommen lässt. Der Erzählstil ist flüssig und der Hörer kann gut folgen. Wirklich sympathisch war mir keiner der Protagonisten, so dass mich die Geschichte schlussendlich, auch mangels Spannung, nicht wirklich packen konnte

Sprecherin der Geschichte ist Tanja Geke, die nach ihrer Schauspielausbildung in verschiedenen Film- und Fernsehrollen zu sehen war. Auch als Synchronsprecherin war sie bereits vielfach zu hören und macht auch in diesem Hörbuch ihren Job großartig. Sie liest stimmungsvoll und mit überzeugenden Emotionen und überzeugt total.

Das Cover zeigt den Rücken einer Frau im schwarzen Kleid, die ihre Hände hinter dem Rücken verschränkt hat. Der Titel in leuchtendem Rot hebt sich deutlich von dem schwarz-grauen Hintergrund ab.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Familiendrama mit nur wenig Spannung und zu vielen offenen Fragen. Der versprochene Thrill blieb auf der Strecke, großes Highlight hingegen die Sprecherin, die alles gegeben hat.
Drei von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.harper-audio.de