Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Mysterium



von Federico Axat
Sprecher Stefan Kaminski
5 Audio CDs
erschienen bei Goya Lit
ISBN-13: 978-3833737091

Inhalt
Dieser Fremde wird alles verändern und Teds Leben auf den Kopf stellen. Der Mann bittet ihn, einen Mord zu begehen - und verspricht, Ted im Gegenzug bei dessen Selbstmord zu unterstützen, um diesen für Teds Familie erträglicher zu machen. Als Ted einwilligt, setzt er eine Folge von schrecklichen Ereignissen in Gang, die von rätselhaften Erscheinungen begleitet werden. Während der Boden der Realität immer brüchiger zu werden scheint, findet sich Ted in einem Labyrinth aus Lügen und Täuschungen wieder - in dessen Zentrum ein dunkles Mysterium liegt.

Meinung
Ted will sich das Leben nehmen, seit er seine Diagnose „unheilbarer Hirntumor“ erhalten hat. Als er sein Vorhaben gerade in die Tat umsetzen will, klopft ein Fremder an der Haustür und bietet ihm einen Deal an. Er soll einen Mord begehen, anschließend soll er selbst ermordet werden. In der Annahme, dass es für seine Familie leichter zu ertragen wäre, einen Mord an ihm als seinen Selbstmord zu verkraften, willigt er ein. Jedoch muss er schnell feststellen, dass die Informationen, die er zu den Opfern erhalten hat, gelogen sind und fragt sich, warum er belogen wurde. Bevor er jedoch herausfinden kann, was es mit diesen ganzen merkwürdigen Ereignissen auf sich hat, befindet er sich erneut, wie vor ein paar Tagen in seinem Arbeitszimmer und plant seinen Selbstmord. Und draußen an der Tür klopft ein Fremder...

Autor Federico Axat hat eine überaus spannende Geschichte konstruiert, bei der der Hörer nicht zwischen Realität, Wahnvorstellung wegen des Tumors oder einem riesigen Komplott unterscheiden kann. Die Grenzen verlaufen fließend und lassen den Hörer nahezu hilflos zurück in einer Welt zwischen Realität und Wahnsinn. Axat spannt den Hörer durchgehend auf die Folter und zieht die Spannungsschraube noch an, weswegen die Kapitel wie im Flug vergehen. Der Erzählstil ist sehr kreativ und fesselnd und spielt nicht nur mit Teds Emotionen, sondern auch mit denen des Hörers. Dabei wird der Hörer bestens und kurzweilig unterhalten mit einer sehr mysteriösen Geschichte, die eine Mischung aus Thriller und Mystery-Roman ist.
Die Charaktere sind gut skizziert und stützen die fesselnde Handlung, die jedoch mehr als einmal verwirrend ist, bevor man ihr auf den Grund kommt.

Gelesen wird die Geschichte von Ausnahmesprecher Stefan Kaminski. Kaminski ist aus zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern und besonders durch seine Live Hörspielreihe „Kaminski on air“ bekannt. Zur Zeit tourt er mit Bela B und Oliver Rohrbeck mit dem Live Hörspiel „Sartana“.
Auch in dieser Geschichte kann er sein ganzes Können beweisen und drückt der Geschichte mit seiner ganz eigenen Interpretation seinen persönlichen Stempel auf. Er liest stimmungsvoll und atmosphärisch und fängt das Besondere der Geschichte ein.

Das Cover zeigt einen überdimensionalen Mann, der an einem Haus am See steht und in den Himmel blickt.
Verpackt sind die fünf CDs in einem Jewelcase aus Kunststoff, das im beiliegenden Booklet die Titel der einzelnen Kapitel, sowie kurze Informationen zu Autor und Sprecher präsentiert.

Fazit
Gut produziertes Hörbuch, das mit seiner ebenso spannenden wie mysteriösen Geschichte punktet. Der tolle Sprecher wertet die Geschichte noch auf und begeistert immer wieder.
Vier von fünf Punkten.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.goyalit.de