Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Morgan & Bailey (8)

Die letzte Ölung


Markus Topf & Timo Reuber
Sprecher Ulrike Möckel, Joachim Tennstedt, Alexandra Lange, Wolfgang Bahro, Christina Puciata, Lutz Mackensy, Pat Murphy u.a.
1 Audio-CD, ca. 72 Min.
Erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-945757-62-8

Inhalt
Mit Schirm, Charme und Gottes Segen lösen der katholische Pfarrer Charles Morgan und die evangelische Pastorin Rose Bailey im beschaulichen Städtchen Heaven’s Bridge an der Küste Neuenglands spannende Fälle. In der psychiatrischen Klinik St. Bartholomew's ereignet sich ein verdächtiger Todesfall. Pfarrer Morgan vermutet einen heimtückischen Mord. Um dem Täter auf die Spur zu kommen, lässt Rose Bailey sich einweisen und ermittelt undercover in den Reihen der Patienten.

Meinung
Als eines von Pfarrer Morgans Schäflein in der psychiatrischen Klinik St. Bartholomew’s eines überraschenden Todes stirbt, ist das Misstrauen von Morgan und Bailey geweckt. Um dem Täter auf die Schliche zu kommen, lässt Rose sich einweisen und ermittelt undercover in der Klinik.

Auch der neueste Fall des gemütlichen Ermittlerduos geht unkonventionelle Wege, um einen spannenden Fall zu lösen. Neben einigen Überraschungen und Wendungen wird der spannende Fall durch einige humorige Szenen aufgelockert, in denen Rose eine Patientin mit Sauberkeitsfimmel mimt und auch Kollege Lutz Mackensy einen grandiosen Auftritt in einer Therapiesitzung abliefert. Die Auflösung ist nicht so leicht vorher zu sehen und liefert ein unterhaltsames und spannendes Hörspiel zum immer wieder hören.

Die hochkarätig besetzten Sprecher liefern wieder einmal eine hervorragende Leistung ab, die in jeder Szene stimmig und authentisch ist. Besonders Ulrike Möckel und Lutz Mackensy leisten Großartiges. In den anderen Rollen sind u.a. Joachim Tennstedt, Alexandra Lange, Wolfgang Bahro, Christina Puciata und Pat Murphy zu hören.
Die überaus gelungene Soundkulisse mit detailreichen Geräuschen und passender Musik wertet das Hörspiel noch weiter auf, sofern das überaus möglich ist.

Das Cover ist im typischen Stil der Serie gehalten und zeigt einen Schädel, der aus Tabletten besteht.
Verpackt ist die CD in einem Jewelcase, das im Inneren neben den Cast- und Produktionsdaten Auszüge aus dem weiteren Programm von Contendo Media enthält.

Fazit
Erneut ein gelungenes Hörspiel der Reihe, das sich nicht hinter seinen Vorgängern verstecken muss.
Stimmige Story, großartige Sprecher und das hervorragende Soundkonzept sind ein Genuss für die Ohren – volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.contendo-media.de