Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Morgan & Bailey (13)

Töte deinen Nächsten


Markus Topf
Sprecher Joachim Tennstedt, Ulrike Möckel, Wolfgang Bahro, Karin Lieneweg, Peter Flechtner, Nana Spier, Michael Bideller, Werner Wilkening u.a.
1-CD, ca. 60 Min.
erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-945757-67-3

Inhalt
Mit Schirm, Charme und Gottes Segen lösen der katholische Pfarrer Charles Morgan und die evangelische Pastorin Rose Bailey im beschaulichen Städtchen Heaven’s Bridge an der Küste Neuenglands spannende Fälle.
Ein Krimi-Dinner auf einer abgelegenen Insel klingt nach der richtigen Abwechslung für Pfarrer Morgan und Pastorin Bailey. Doch bereits am ersten Abend wird aus dem Spiel bittere Realität. Ein Mitglied der illustren Gesellschaft wurde ermordet – und der Täter muss sich unter den Anwesenden befinden! Durch einen Sturm von der Außenwelt abgeschnitten, gehen die Schnüffler aus Heaven´s Bridge ein weiteres Mal auf Mörderjagd.
Herrlich klassisch und modern zugleich, steht „Morgan & Bailey“ ganz in der Tradition der beliebten britischen Krimiklassiker. Interessante Charaktere, rätselhafte Mordfälle und mittendrin ein charmantes Ermittler-Duo mit ganz eigenen Methoden. Lassen Sie sich fesseln vom nostalgischen Charme, bekannten und beliebten Synchronstimmen, orchestralem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

Meinung
Ein Krimi-Dinner auf einer abgelegenen Insel klingt nach der richtigen Abwechslung für Pfarrer Morgan und Pastorin Bailey. Doch bereits am ersten Abend wird aus dem Spiel bittere Realität. Ein Mitglied der illustren Gesellschaft wurde ermordet – und der Täter muss sich unter den Anwesenden befinden! Durch einen Sturm von der Außenwelt abgeschnitten, gehen die Schnüffler aus Heaven´s Bridge ein weiteres Mal auf Mörderjagd.

Mittlerweile 13 Folgen mit dem sympathischen Ermittler-Duo Morgan und Bailey gibt es nun und diese ist wieder einmal eine Hommage an den klassischen Krimi, der vom Stil her ein wenig an „Zehn kleine Negerlein“ oder den Klassiker mit Starbesetzung „Eine Leiche zum Dessert“ erinnert. Das Setting spielt auf einer einsamen Insel, die nur bedingt mit einem Schiff zu erreichen ist und ist dort in einem einsamen, unheimlichen Hotel angelegt.
Ein illustrer Krimi-Club veranstaltet dort ein Krimi-Dinner und es dauert nicht lange bis zur ersten Leiche. Der Kreis der Verdächtigen ist klein, also müssen Morgan und Bailey auf ihr kriminalistisches Talent bauen und die Ermittlungen aufnehmen. Die Ermittlungen kommen in gutem Tempo voran und schnell gibt es ein paar Hinweise, die sich so entwickeln, dass ein konstanter Spannungsbogen gehalten wird. Natürlich gibt es auch ein paar Finten und geschickte Züge, bevor sich der wahre Täter enthüllt. Dies geschieht logisch und mit nachvollziehbarem Motiv, so dass der Fall zu einem glaubhaften Abschluss gebracht werden kann.

Wie von Contendo Media gewohnt, ist das Sprecherteam hochklassig und spielt sehr gut zusammen. Neben Joachim Tennstedt und Ulrike Möckel in den Titelrollen ist auch Wolfgang Bahro in einer Hauptrolle zu hören und macht seine Sache wieder einmal großartig.
In weiteren Rollen sind Karin Lieneweg, Peter Flechtner, Nana Spier, Michael Bideller, Werner Wilkening u.a. zu hören.
Auch das Soundkonzept ist wieder einmal überzeugend. Passende musikalische Untermalung und detailverliebte Geräuschkulisse verbinden sich zu einer atmosphärischen Kulisse, die die Szenerie lebendig macht.

Das Cover im Stil der Serie, dieses Mal in rot gehalten, zeigt knorrige Bäume, hinter denen ein Haus im Nebel zu sehen ist. Im Vordergrund sieht man eine Lupe und eine Pfeife.
Verpackt ist die CD in einem Jewelcase, das im Inneren die Cast- und Produktionsdaten und Ausblicke auf das weitere Programm des Verlags enthält.

Fazit
Klassischer Krimi mit Protagonisten, die einen hohen Wiedererkennungswert haben. Spannung, Story, Sprecher und Soundkonzept verbinden sich zu einem 1A-Hörspiel zum immer wieder Hören.




AS für HBJ
Quelle Inhalte und Bilder www.contendomedia.de