Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

MindNapping (28)

Verbindungen


Von Thomas Tippner
Sprecher Tobias Schmidt, Norbert Langer, Christine Pappert, Martin Kautz, Julia Fölster, Jürgen Thormann u.a.
1 Audio CD
erschienen bei Audionarchie
ISBN 978-3946076278

Inhalt
Alan Cormack hat alles. Ein schnelles Auto, eine atemberaubende Freundin und die Gunst seines Vaters. Ihm kann nichts passieren er fühlt sich unsterblich. Selbst in dem Augenblick, als er einen Verkehrsunfall verursacht, der eine Schwerverletzte zur Folge hat. Alan kommt ohne Konsequenzen davon. Alles ist perfekt. Doch dann spricht Rachel Morgan, eine Journalistin der Palm Beach Post, ihn an und konfrontiert ihn mit den vergangenen Taten. Alan hat Verbindungen, gefährliche Verbindungen, und die werden alles daran setzen, um sich und Ihresgleichen zu schützen. Selbst vor Mord schrecken sie nicht zurück…

Meinung
Alan Cormack hat alles. Ein schnelles Auto, eine atemberaubende Freundin und die Gunst seines Vaters. Ihm kann nichts passieren er fühlt sich unsterblich. Selbst in dem Augenblick, als er einen Verkehrsunfall verursacht, der eine Schwerverletzte zur Folge hat. Alan kommt ohne Konsequenzen davon. Alles ist perfekt. Doch dann spricht Rachel Morgan, eine Journalistin der Palm Beach Post, ihn an und konfrontiert ihn mit den vergangenen Taten. Alan hat Verbindungen, gefährliche Verbindungen, und die werden alles daran setzen, um sich und Ihresgleichen zu schützen. Selbst vor Mord schrecken sie nicht zurück…

MindNapping 28 – Verbindungen – dreht sich um skrupellose Studentenverbindungen, wie sie bereits in vielen Filmen und Geschichten Erwähnung fanden. Hier handelt es sich um eine sehr mächtige, die viele skrupellose Männer in bedeutenden Positionen zu ihren Mitgliedern zählt.
Hauptfigur Alan, Sohn eines Mitglieds, bedient sich ebenfalls der Vorteile dieser Verbindung und kommt daher als Hauptfigur sehr unsympathisch rüber. Erst mit dem Auftreten einer Reporterin kommt Alan ins Grübeln und Zweifel an der Verbindung kommen auf.
Die Geschichte hält durchweg einen konstanten Spannungsbogen, der sich immer weiter aufbaut, je mehr man von den Hintergründen der Verbindung erfährt. Die Charaktere, besonders Alan und die hartnäckige Journalistin Rachel, sind authentisch dargestellt und heizen die Spannung weiter an.
Das besondere an der Reihe MindNapping ist, dass in keiner der Geschichten die gängigen Klischees bedient werden und das ist auch dieses Mal wieder so, indem man einen Antihelden einsetzt und die Hintergründe von Studentenverbindungen beleuchtet, was zwar nicht völlig neu ist, hier aber spannend und knackig umgesetzt wurde.

Auch der Sprechercast ist, wie bei MindNapping gewohnt, hochkarätig. Besonders gefallen hat mir Tobias Schmidt als Alan Cormack. Anfangs noch versnobt und überheblich, wechselt er im Laufe der Geschichte zu verzweifelt, gehetzt und ängstlich. Alle diese Emotionen transportiert Tobias Schmidt authentisch und glaubhaft und überträgt sie auch auf den Hörer. Christine Pappert als Rachel Morgan ist eindringlich und hartnäckig und gibt der Journalistin die nötige Schlagfertigkeit.
In weiteren Rollen sind Martin Kautz, Julia Fölster, Jürgen Thormann, Norbert Langer und viele andere zu hören.

Das Cover zeigt neben dem für die Serie typischen Rahmen ein Bild der Göttin Justitia, dem Sinnbild der Gerechtigkeit. Ob die Gerechtigkeit am Ende siegt ? - Lasst euch überraschen.

Fazit
Spannende Story mit dichter Atmosphäre und tollen Sprechern, die wieder einmal zu den Highlights der Serie zählt. „Verbindungen“ zählt jetzt schon zu meinen Lieblingen des Hörspieljahres.
Volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.audionarchie.de