Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Marnie

Jens Wawrczeck liest in der Reihe „Verfilmt von Alfred Hitchcock“


von Winston Graham
Sprecher Jens Wawrczeck
2 MP3 CDs, 674 Min.
erschienen in der Edition Audoba bei vitaphon
ISBN-13: 978-3942210423

Inhalt
Die gutaussehende Marnie Edgar ist Kleptomanin. Als Sekretärin bestiehlt sie ihre Arbeitgeber und ändert regelmäßig Haarfarbe und Namen, um nicht entdeckt zu werden. Einer ihrer Chefs, Mark Rutland, erwischt sie auf frischer Tat und, angezogen durch ihr attraktives Äußeres, erpresst er sie zur Heirat. Noch ahnt er nicht, welche dunklen Geheimnisse sich hinter Marnies krankhaftem Verhalten verbergen...

Meinung
Die hübsche Marnie ist Kleptomanin. Mit wechselnden Haarfarben und Frisuren lässt sie sich bei verschiedenen Unternehmen als Lohnbuchhalterin einstellen und bestiehlt ihre Arbeitgeber. Einer dieser Arbeitgeber ist Mark Rutland, der die junge Frau äußerst reizvoll findet und ihr auf die Schliche kommt. Mit seinem Wissen erpresst er sie zur Heirat, unwissend dass sich hinter Marnies Verhalten ein dunkles Geheimnis verbirgt...

„Marnie“ ist Autor Winston Grahams größter Erfolg und niemand geringerer als Alfred Hitchcock hat die Geschichte in leicht abgewandelter Form verfilmt. Wer Hitchcocks Verfilmung mochte, wird auch dieses Hörbuch mögen, das von Sprecher Jens Wawrczeck ansprechend in Szene gesetzt wird.
Die Geschichte ist spannend und übt einen ganz eigenen Reiz auf den Hörer aus, der ihn immer weiter hören lässt. Dabei hält sich der Spannungsbogen konstant und die Protagonisten können immer wieder überraschen, während die Geschichte in gutem Tempo voran kommt.

Besonders Sprecher Jens Wawrczeck macht die Geschichte noch hörenswerter. Seine Stimme passt sehr gut zum Hörbuch und er versteht es, die verschiedenen Stimmungen perfekt einzufangen und an den Hörer weiter zu geben. Man hört ihm in jeder Szene an, dass sein ganzes Herzblut in seinen Produktionen steckt. Stimmig und atmosphärisch gelesen.

Das Cover in rot zeigt eine Szene aus dem Film mit Tippi Hedren, die eine Pistole hält. Wer den Film kennt, weiß, dass hier eine der Schlüsselszenen gezeigt wird.
Zu haben sind die beiden MP3-CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Booklet ein Vorwort von Jens Wawrczeck, Informationen zur Geschichte, zur Besetzung des Films und zum Autor enthält. Auch eine Erklärung der Krankheit Kleptomanie sowie ein Überblick über weitere Titel aus der Edition Audoba fehlen nicht.

Fazit
Fesselnde und gut recherchierte Geschichte, die regelrecht gefangen nimmt und durchweg spannend bleibt.
Die glasklare Produktion sowie der Ausnahmesprecher Wawrczeck machen dieses Hörbuch zu einem echten Hörerlebnis.
Volle Punktzahl und absolute Hörempfehlung!



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.edition-audoba.de